Individuell reisen ohne Gruppe

Namibia – BotswanaWüste, Wasser, Wildlife

Reise-Nr. St 7596S
Die Idee dieser Reise: Erst entdecken Sie Namibia im Mietwagen auf eigene Faust, für Botswana und die Viktoriafälle schließen Sie... Mehr anzeigen
Individuell reisen ohne Gruppe

Namibia – BotswanaWüste, Wasser, Wildlife

Reise-Nr. St 7596S
Die Idee dieser Reise: Erst entdecken Sie Namibia im Mietwagen auf eigene Faust, für Botswana und die Viktoriafälle schließen Sie... Mehr anzeigen

Reisedauer

18 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 5449

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Individuell reisen ohne Gruppe
Namibia – Botswana
Wüste, Wasser, Wildlife
Reise-Nr. St 7596S

Reisedauer: 18 Tage inkl. Flug

Preis: ab 5449 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Windhuk1Elegant Guesthouse ***(*)
Namibwüste2Desert Quiver Camp ***
Swakopmund2Swakopmund Sands ***
Erongo1Ai Aiba Lodge ***
Etoschapark Süd1Toshari Lodge ***
Etoschapark Ost1Mokuti Lodge ****
Mahangopark1Mahangu Safari Lodge ***
Mudumu-NP2Namushasha River Lodge ***
Kasane2Chobe Bakwena Lodge ***
Victoria Falls2Ilala Lodge ****
FLUG1
Die Idee dieser Reise: Erst entdecken Sie Namibia im Mietwagen auf eigene Faust, für Botswana und die Viktoriafälle schließen Sie sich dann einer organisierten Tour an. In ihrem Routenvorschlag hat unsere Afrika-Expertin die Top Spots von Namibia, Botswana und Simbabwe kombiniert.

Highlights

  • 18-tägige Rundreise durch Namibia, Botswana und Simbabwe
  • Tägliche Abreise mit Durchführungsgarantie
  • Übernachtung wahlweise in Standard-, Premium- oder Luxus-Lodges/Hotels

Route im Detail

1. Tag, Samstag, 26.09.2020

Anreise
Abends Flug mit South African Airways von Frankfurt oder München über Johannesburg nach Windhuk (Flugdauer ca. 14 Std.).

2. Tag, Sonntag, 27.09.2020

Windhuk
Morgens Landung in Namibias Hauptstadt. Im Hotel einchecken, dann mit Scout. Er zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: , und . Vielleicht probieren Sie am Abend aus, was Namibia kulinarisch zu bieten hat: typisches Biltong, luftgetrocknetes Fleisch, aber auch Thüringer Bratwurst.

3. Tag, Montag, 28.09.2020

Windhuk - Namibwüste
Ab heute sitzen Sie selbst am Steuer. Durch die fahren Sie an den Rand des . Nur nicht von der Piste abkommen – sonst haben Sie schnell einen platten Reifen! Übernachtung in der Wüste (380 km, Fahrzeit ca. 6 Std.). Von Ihrer Lodge aus können Sie beobachten, wie die untergehende Sonne diese Märchenlandschaft zum Glühen bringt.

4. Tag, Dienstag, 29.09.2020

Namibwüste
Traumtag im Namib-Naukluft-Park: Spazieren Sie über das , eine von Sanddünen umgebene Salztonpfanne. Mit bis zu 300 m Höhe gehören die Sanddünen nicht nur zu den höchsten der Welt, sondern durch ihre sternförmige Ausdehnung auch zu den schönsten. Wandern Sie durch den und beobachten Sie am Abend den vielleicht schönsten Sternenhimmel, den Sie je gesehen haben.

5. Tag, Mittwoch, 30.09.2020

Namibwüste - Swakopmund
Auf Ihrer Weiterfahrt passieren Sie den und die Moon Landscape. Ja, so muss es tatsächlich auf dem Mond aussehen. Stopp, um die ledrigen Blätter einer anzufassen. Die Pflanze, die es nur in Namibia gibt, sieht tot aus, dabei ist sie mehrere Tausend Jahre alt. Gegen Abend erreichen Sie Swakopmund an der Atlantikküste (350 km, Fahrzeit ca. 5 Std.).

6. Tag, Donnerstag, 01.10.2020

Swakopmund
Vormittags Freizeit. Mittags im Mietwagen nach . Aufregend und unterhaltsam zugleich - der Trip nach (gemeinsam mit anderen Gästen): Düne trifft Ozean. Eine Lagune mit riesigen Vogelkolonien, gelbe Sanddünen und spektakuläre Aussichten. Ihr Guide hilft Ihnen, in der "Buschmannzeitung" zu lesen und die Spuren von Schlangen, rollenden Spinnen und anderen Wüstentieren zu identifizieren. Spätnachmittags freie Zeit in Swakopmund. Die Schwarzwälder Kirschtorte schmeckt wie zu Hause.

7. Tag, Freitag, 02.10.2020

Swakopmund - Erongo
Fahrt ins (180 km, Fahrzeit ca. 2 Std.). Vulkanausbrüche vor Millionen Jahren haben riesige Granitkugeln sowie spektakuläre Fels- und Landschaftsformationen geschaffen – ein Paradies für Kudus, Bergzebras, Paviane und Leoparden. Weithin sichtbar: die , Namibias "Matterhorn". Auf den Felswänden haben die San ihre einzigartigen Zeichnungen hinterlassen.

8. Tag, Samstag, 03.10.2020

Erongo - Etoschapark
Lust auf den Besuch des Living Museum bei Ai Aiba? Hier verraten Ihnen die San, wie sie in der kargen Wüste überleben. Probieren Sie aus, ohne Feuerzeug Feuer zu machen oder ein Straußenei in einen Wasserbehälter umzuwandeln. Nachmittags erreichen Sie den weltberühmten (390 km, Fahrzeit ca. 4,5 Std.). Erster Game Drive über das Gelände Ihrer Lodge.

9. Tag, Sonntag, 04.10.2020

Etoscha-Nationalpark
Ein ganzer Tag für , im Etoscha-Nationalpark ist das mit dem eigenen Auto möglich (175 km, Fahrzeit ca. 3 Std.). Die "Pfanne", der berühmte Trockensee, füllt sich nur zur Regenzeit mit Wasser. Erkundigen Sie sich vorher in Ihrer Lodge, wo es immer Wasser gibt. Dort treffen Sie dann mit ziemlicher Sicherheit das Who's who der afrikanischen Tierwelt, vielleicht sogar Löwen und Leoparden.

10. Tag, Montag, 05.10.2020

Etoschapark - Mahangopark
Fahrt in den : Ja, der gehört zu Namibia, auch wenn die tropische Landschaft etwas anderes erzählt. Nachmittags Flusssafari im . Entspannter kann man Namibias Wildlife nicht beobachten! (640 km, Fahrzeit ca. 6 Std.)

11. Tag, Dienstag, 06.10.2020

Mahangopark - Mudumu-Nationalpark
Vormittags können Sie mit Ihrem Wagen zu den fahren. Der Name täuscht: Es handelt sich nicht um Wasserfälle, sondern um Stromschnellen des . Das Baden sollten Sie hier übrigens den Flusspferden überlassen. Die lieben das Wasser, obwohl sie nicht schwimmen können. Nachmittags im Mudumu-Nationalpark. (240 km, Fahrzeit ca. 2,5 Std.)

12. Tag, Mittwoch, 07.10.2020

Mudumu-Nationalpark
Ein ganzer – noch mal mit dem Boot und im Wagen. Fotomotive in Hülle und Fülle: Krokodile, die sich am Ufer des Kwando sonnen, Antilopen- und Zebraherden. Plötzlich Trompeten aus dem Gebüsch: Eine Elefanten-Großfamilie schlendert vor Ihnen über die Piste. Im Park leben bis zu 8000 Elefanten, und es ist insbesondere am Fluss keine Seltenheit, Herden von 400 Tieren oder mehr zu sehen.

13. Tag, Donnerstag, 08.10.2020

Mudumu-Nationalpark - Chobepark
Frühe Abfahrt nach . An der Ngoma-Brücke überqueren Sie den Chobe River. In Kasane (270 km, Fahrzeit ca. 3 Std.) geben Sie Ihren Mietwagen zurück und setzen die Reise mit anderen Gästen fort. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge im : Game Drive oder Bootstour.

14. Tag, Freitag, 09.10.2020

Chobe-Nationalpark
Im Geländewagen erkunden Sie den Nationalpark – zum Glück sitzen Sie hier nicht selbst am Steuer. Die tiefsandigen Pisten erfordern viel Erfahrung. Stattdessen konzentrieren Sie sich auf die Tiere: , , , . Ja sogar Geparde und Leoparden können Ihnen vor die Linse laufen.

15. Tag, Samstag, 10.10.2020

Chobepark - Victoria Falls
Grenzübertritt nach Simbabwe und Transfer zu Ihrem Hotel an den . Den Sonnenuntergang erleben Sie auf dem . Vom Boot aus ist der Blick auf die größten Wasserfälle der Welt besonders schön.

16. Tag, Sonntag, 11.10.2020

Victoria Falls
Den ganzen Vormittag haben Sie Zeit, sich die anzusehen. Tipp für den Nachmittag: Kehren Sie im Lookout Café ein. Der Name hält, was er verspricht - eine grandiose Aussicht auf die Batoka-Schlucht!

17. Tag, Montag, 12.10.2020

Rückreise
Vormittags verbringen Sie nochmals ein paar Stunden an den Viktoriafällen. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug mit South African Airways über Johannesburg nach Frankfurt (Flugdauer ca. 18 Std.).

18. Tag, Dienstag, 13.10.2020

Ankunft
Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen und Anschluss zu den anderen Städten.

° Die Eintrittsgelder der gekennzeichneten Besichtigungspunkte in Höhe von ca. 50 € sind nicht im Reisepreis enthalten.

Hotels / Unterkünfte

Hotelkategorie

Bei dieser Reise können Sie die Qualität des Hotelangebots an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Ihre gewählte Hotelkategorie:
Standard
OrtNächteHotel
Windhuk1Elegant Guesthouse ***(*)
Namibwüste2Desert Quiver Camp ***
Swakopmund2Swakopmund Sands ***
Erongo1Ai Aiba Lodge ***
Etoschapark Süd1Toshari Lodge ***
Etoschapark Ost1Mokuti Lodge ****
Mahangopark1Mahangu Safari Lodge ***
Mudumu-NP2Namushasha River Lodge ***
Kasane2Chobe Bakwena Lodge ***
Victoria Falls2Ilala Lodge ****
FLUG1

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

September 2020
ab 5449 €
TerminDZ in €*EZ in €*Flug
26.09.-13.10.54496198
27.09.-14.10.54496198
28.09.-15.10.54496198
29.09.-16.10.54496198
30.09.-17.10.54496198
Oktober 2020
ab 5449 €
TerminDZ in €*EZ in €*Flug
01.10.-18.10.54496198
02.10.-19.10.54496198
03.10.-20.10.54496198
04.10.-21.10.54496198
05.10.-22.10.54496198
06.10.-23.10.54496198
07.10.-24.10.54496198
08.10.-25.10.54496198
09.10.-26.10.54496198
10.10.-27.10.54496198
11.10.-28.10.54496198
12.10.-29.10.54496198
13.10.-30.10.54496198
14.10.-31.10.54496198
15.10.-01.11.54496198
16.10.-02.11.54496198
17.10.-03.11.54496198
18.10.-04.11.54496198
19.10.-05.11.54496198
20.10.-06.11.54996288
21.10.-07.11.54996288
22.10.-08.11.54996288
23.10.-09.11.54996288
24.10.-10.11.54996288
25.10.-11.11.54996288
26.10.-12.11.54996288
27.10.-13.11.54996288
28.10.-14.11.54996288
29.10.-15.11.54996288
30.10.-16.11.54996288
31.10.-17.11.54996288
November 2020
ab 5499 €
TerminDZ in €*EZ in €*Flug
01.11.-18.11.54996288
02.11.-19.11.54996288
03.11.-20.11.54996288
04.11.-21.11.54996288
05.11.-22.11.54996288
06.11.-23.11.54996288
07.11.-24.11.54996288
08.11.-25.11.54996288
09.11.-26.11.54996288
10.11.-27.11.54996288
11.11.-28.11.54996288
12.11.-29.11.54996288
13.11.-30.11.54996288
14.11.-01.12.54996288
15.11.-02.12.54996288
16.11.-03.12.54996288
17.11.-04.12.54996288
18.11.-05.12.54996288
19.11.-06.12.54996288
20.11.-07.12.54996288
21.11.-08.12.54996288
22.11.-09.12.54996288
23.11.-10.12.54996288
24.11.-11.12.54996288
25.11.-12.12.54996288
26.11.-13.12.54996288
27.11.-14.12.54996288
28.11.-15.12.54996288
29.11.-16.12.54996288
30.11.-17.12.54996288
Dezember 2020
ab 5499 €
TerminDZ in €*EZ in €*Flug
01.12.-18.12.54996288
02.12.-19.12.54996288
03.12.-20.12.54996288
04.12.-21.12.54996288
05.12.-22.12.54996288
06.12.-23.12.54996288
07.12.-24.12.54996288
08.12.-25.12.54996288
09.12.-26.12.54996288
10.12.-27.12.54996288
11.12.-28.12.54996288
12.12.-29.12.54996288
13.12.-30.12.54996288
14.12.-31.12.54996288
15.12.-01.01.54996288
16.12.-02.01.54996288
17.12.-03.01.54996288
18.12.-04.01.54996288
19.12.-05.01.54996288
20.12.-06.01.54996288
21.12.-07.01.54996288
22.12.-08.01.54996288
23.12.-09.01.54996288
24.12.-10.01.54996288
25.12.-11.01.54996288
26.12.-12.01.54996288
27.12.-13.01.54996288
28.12.-14.01.54996288
29.12.-15.01.54996288
30.12.-16.01.54996288
31.12.-17.01.54996288
Mögliche Abflughäfen**

Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Klimaneutral reisen mit Marco Polo

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Ausrüstung

Ausrüstung

Folgende Liste soll Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres Reisegepäcks helfen:

  • ausreichend Sonnenschutz (Creme mit hohem Schutzfaktor, Hut, Brille)
  • Insektenschutzmittel
  • Reiseapotheke (Heftpflaster,...)
  • Feuchtigkeits- und Desinfektionstücher
  • Fotoausrüstung (Filme/Speicherkarten und Ersatzbatterien/Aufladegerät für Akkus)
  • Staubschutz für Kamera
  • Kopf- oder Halstuch gegen Zugluft und Staub
  • kurze Hosen werden gerne getragen
  • dicke Pullover und einen warmen Schlafanzug für die Wintermonate
  • Anorak für Fahrten in offenen Geländefahrzeugen
  • festes, strapazierfähiges Schuhwerk
  • Taschen-/Stirnlampe mit Ersatzbatterien und -birnen
  • Wecker
  • Fernglas (für Tierbeobachtungen)

Sicherheit | Gesundheit | Einreise