Marco Polo Reisen - Unternehmen

Entdeckerreisen im Team

Unternehmen

Presse

Informationen und Services für Journalisten

Herzlich willkommen in der digitalen Welt von Marco Polo. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht unserer derzeit aktuellen Presse-Informationen - und den direkten Kontakt zur Pressestelle  .

14.08.2019

Küchen-Party und Zug-Gespräche: Armenien und Georgien in der Marco Polo Mini-Gruppe erleben

"Bari achorshak! Guten Appetit!" Amalya weiß schon, dass die gefüllten Weinblätter und Walnuss-Süßigkeiten allen gleich so richtig lecker schmecken werden. Immerhin ist sie ein Profi in Sachen Hausmannskost und hat die Marco Polo Mini-Gruppe gerade in die Geheimnisse der armenischen Küche eingeweiht. In ihrem Häuschen in Dilijan heißt es für die Gäste der neuen Rundreise "Armenien - Georgien": Weinblätter auslegen, falten, Nüsse in Obstsirup tauchen. Das Nationalgericht Tolma und die Süßspeise Sudschuch bereiten die Gäste alle gemeinsam zu, denn beim Entdecker-Highlight "Marco Polo Live" können sie mitmachen und anpacken.

Nicht nur Kochen in einer Privatküche geht in kleiner Runde von maximal zwölf Teilnehmern noch besser, die Marco Polo Gäste testen sich etwa auch im verwinkelten Weinkeller eines georgischen Bauernhofes durch Saperavi, Rkatsiteli und Mtsvane. Die typisch georgischen Rebsorten reifen hier in Kvevris, Tonamphoren unter der Erde, heran. Ins Gespräch mit Einheimischen kommen die Entdecker auch auf den über 180 gemeinsamen Schienenkilometern, die das armenische Dilijan mit dem georgischen Tiflis verbinden. Über die Grenze und durch die Hügel des Kleinen Kaukasus geht es nämlich mit dem Zug.

Tief blicken die Entdecker dann beim Wandern im Großen Kaukasus. Vielleicht geben die Wolken sogar den Blick auf den Berg Kasbek mit seinen 5.047 Metern Höhe frei. Weitere Highlights: die Trendstadt Tiflis, der spektakuläre Blick auf den heiligen Berg Ararat und immer wieder Klosteranlagen an schier magischen Orten. Das armenische Höhlenkloster Geghard etwa wurde in einer Schlucht in den Stein gehauen und das Sewankloster liegt auf einer schmalen Landzunge direkt am Rand des gleichnamigen, türkisblauen Sees im Kleinen Kaukasus.

Die Details zur Reise

Die neue 11-tägige  Reise "Armenien - Georgien" in der Marco Polo Mini-Gruppe ist ab 1.739 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Startpunkt der Reise ist das armenische Eriwan. Davon geht es weiter nach Dilijan und schließlich nach Georgien mit Aufenthalten in Stepantsminda, Telavi und Tiflis. Im Reisepreis enthalten sind die Flüge, Transfers, Hotels, die Bahnfahrt von Armenien nach Georgien, eine Weinprobe und eine Bootsfahrt auf dem Sewansee. Alle Informationen zur Reise im Internet: www.marco-polo-reisen.com/4848 .

Detaillierte Informationen zu den neuen Reisen und anderen Angeboten von Marco Polo gibt es in Reisebüros oder im Service-Center des Veranstalters unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4402 4402 (aus D, A und CH).

Bildmaterial

Auf Anfrage stellen wir Ihnen obiges Bild gerne in druckfähiger Auflösung zur Verfügung. Bei der redaktionellen Berichterstattung können Sie es unter Angabe des Fotocredits kostenfrei veröffentlichen.  

Pressekontakt

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher
Telefon: +49 (0)89 500 60 - 505, E-Mail:  frano.ilic@marco-polo-reisen.com

Marco Polo Reisen

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen in kleiner Gruppe zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das aktuelle Programm umfasst rund 200 Routen in rund 80 Ländern weltweit, gebündelt in vier Katalogen. Mit dem Entdecker-Highlight "Marco Polo Live" sind die Gäste bei speziellen Ereignissen hautnah dabei, zum Beispiel beim Boccia spielen auf Malta und beim Kochkurs in Georgien. Das Basispaket aller Touren umfasst jeweils Flüge, Rundreise, Hotels und die einheimische Reiseleitung. Internet:  www.marco-polo-reisen.com