Marco Polo Reisen - Reise ohne Gruppe - Individuell

Individuell reisen
ohne Gruppe

Reise ohne Gruppe - Individuell

Baltikum
Ein Stück neues Europa

Reise-Nr. ST 2890S

zur Buchung

Saison wählen:  Sie wissen schon, in welchem Jahr Sie verreisen wollen? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

  • Die Höhepunkte des Baltikums auf einer achttägigen Rundreise erleben
    Unterwegs im Privatwagen mit Fahrer
    Wahlweise Übernachtung in Standard-, Premium- oder Boutique-Hotels
    Garantierte Durchführung, tägliche Abreise

    Die Idee dieser Reise: Lassen Sie sich im Privatwagen chauffieren und entdecken Sie zusammen mit einheimischen Scouts die drei baltischen Hauptstädte. Der Routenvorschlag unserer Länderexpertin beginnt in Tallinn und führt Sie über Riga bis nach Vilnius.

    Einen ersten Überblick über TALLINN verschaffen Sie sich am besten vom Domberg aus. Zu Ihren Füßen der Finnische Meerbusen und in der Unterstadt ein Labyrinth mittelalterlicher Gassen. Vereinzelt sprießen auch gläserne Hochhäuser aus dem Boden – ESTLAND und besonders seine Hauptstadt Tallinn ist längst im Westen angekommen. Das Land gilt als Vorreiter in Sachen Digitalisierung für ganz Europa. Wussten Sie, dass zwei Esten Skype erfunden haben?

    In RIGA schlendern Sie durch das opulente JUGENDSTILVIERTEL. Die Patrizierhäuser sind verschwenderisch mit Erkern, Türmchen, Balkonen und Figuren verziert. Genießen Sie die Atmosphäre, zum Beispiel im Black Magic Café. Probieren Sie unbedingt einen Black Balsam. Am besten schmeckt der bittersüße schwarze Likör mit Black-Currant-Saft gemischt. Ihre Baltikumreise endet in VILNIUS, wegen seiner vielen barocken Bauwerke italienischer Architekten auch "ROM DES OSTENS" genannt. Besonders beeindruckend finde ich den Zwischenstopp am Berg der Kreuze. Studenten haben versucht, die Kreuze an diesem Wallfahrtsort zu zählen. Bei 50000 Kreuzen haben sie aufgegeben.

    price ab 1499 € (ca. 1645 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 48 Abreisetermine an.

    Diese Reise in der Saison 2020

    Weitere wichtige Informationen
    Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Kataloge und Beratung .
  • Unsere Länderexpertin schlägt folgende Route vor:

    1. Tag, Donnerstag, 14.11.2019: Tallinn•

    Flug mit Air Baltic von Frankfurt, Hamburg, München oder Zürich nach Tallinn und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag können Sie bereits erste Eindrücke sammeln.

    * Helsinki: Machen Sie einen Abstecher mit der Fähre in die finnische Hauptstadt für zwei Nächte. Ihr Guide zeigt Ihnen einen Vormittag lang seine Stadt. / 2 Nächte ab 502 € p. P.

    2. Tag, Freitag, 15.11.2019: Tallinn

    Sightseeing in der 850 Jahre alten Hansestadt: Ihr Scout zeigt Ihnen u. a. Domkirche und Rathaus und macht Sie bekannt mit dem Langen Hermann und der Dicken Margarete. Hinter Tallinns mittelalterlichen Mauern schlägt ein digitales Herz: Jeder Este genießt per Verfassung kostenlosen Zugang zum Internet. Nachmittags Zeit für Erkundungen auf eigene Faust.

    * KUMU Art Museum Tallinn: Besuchen Sie am Nachmittag das größte und modernste Museum der baltischen Staaten. / zusätzlich 12 € p. P.

    3. Tag, Samstag, 16.11.2019: Tallinn

    Freizeit in Tallinn. Gestalten Sie diesen Tag spontan nach Lust und Laune. Schauen Sie sich weiter in der Altstadt um und kosten Sie die süße Medizin namens Klarett aus der Ratsapotheke. Keine Lust auf Altstadt und Historie, Sie möchten etwas Modernes? Wie wäre es mit einem Spaziergang durch das Rothermann-Quartier zwischen Hafen und Altstadt oder das hippe Kalamaja mit Street-Art und originellen Restaurants?

    * Lahemaa-Nationalpark: Machen Sie einen Tagesausflug und wandern Sie in unberührter Natur an der Ostseeküste, gemeinsam mit anderen Reisenden und Englisch sprechender Reiseleitung. / zusätzlich 163 € p. P.

    4. Tag, Sonntag, 17.11.2019: Riga•

    Im Privatwagen fahren Sie zuerst nach Tartu, ehemals Dorpat, Estlands zweitgrößte Stadt. Erkunden Sie die lebhafte Universitätsstadt auf eigene Faust. Weiterer Stopp im verträumten Cesis inmitten des Gauja-Nationalparks. Anschließend weiter nach Riga, Hauptstadt von Lettland.

    5. Tag, Montag, 18.11.2019: Riga

    Vormittags mit Scout zu den Highlights der lettischen Hauptstadt: Domplatz, Schloss, Petrikirche, Schwedenturm. In der Neustadt werden Sie die Jugendstilbauten begeistern. Den Nachmittag gestalten Sie nach Lust und Laune: In der Einkaufspassage Berga Bazars finden Sie zahlreiche Geschäfte und Lokale, am Stadtkanal viel Kunst unter freiem Himmel. Mit dem Taxi oder der Tram können Sie zum Fernsehturm fahren, einem der höchsten Türme in Europa. Danach können Sie mit einem Ausflugsdampfer auf der Daugava bis zur Mündung ins Meer schippern.

    6. Tag, Dienstag, 19.11.2019: Vilnius•

    Kurz hinter der lettischen Grenze Stopp in Siauliai am Berg der Kreuze. Hier wird deutlich, wie tief verwurzelt der katholische Glaube in Litauen ist. Über die alte Landeshauptstadt Kaunas weiter nach Vilnius, dessen barocke Altstadt UNESCO-Welterbe ist.

    7. Tag, Mittwoch, 20.11.2019: Vilnius

    Am Vormittag erkunden Sie die Altstadt von Vilnius - schnell werden Sie verstehen, warum diese zum UNESCO-Welterbe zählt. Am Burgberg mit dem Gediminas-Turm vorbei geht's zur griechisch anmutenden Kathedrale und der 1579 erbauten Universität - mit ihren italienisch inspirierten Innenhöfen und der Bibliothek ein architektonisches Meisterwerk (sonntags geschlossen). Nachmittags Zeit für weitere Erkundungen auf eigene Faust.

    * Trakai: Erkunden Sie die gotische Wasserburg bei einem halbtägigen Ausflug. Sie liegt idyllisch auf einer Insel im Galvesee und zählt zu den Top-Fotomotiven in Litauen. / zusätzlich 87 € p. P.

    8. Tag, Donnerstag, 21.11.2019: Abreise

    Transfer zum Flughafen. Nachmittags Rückflug mit Air Baltic nach Frankfurt, Hamburg, München oder Zürich.

    * Kurische Nehrung: Verlängern Sie zwei Nächte in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks und UNESCO-Welterbes. Und erkunden Sie mit Ihrem Guide die faszinierende Wanderdüne bei Nida. / 2 Nächte ab 347 € p. P.

    * Weitere Tipps für Ihre Reise.
    Kosten sind im Preis nicht enthalten.
    price ab 1499 € (ca. 1645 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 48 Abreisetermine an.

    Diese Reise in der Saison 2020

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

    Ihre Hotels

    Änderungen vorbehalten
    Ort Nächte Hotel
    Tallinn 3 L'Ermitage***
    Riga 2 Konventa Seta***
    Vilnius 2 Domus Maria***
  • Eine kleine Skurrilität noch am Ende Ihrer Reise: Wollten Sie schon immer mal den "Montmartre von Vilnius" kennenlernen? Dann folgen Sie Ihrem Scout über eine der zahlreichen Vilnia-Brücken. Willkommen in der "Unabhängigen Republik Uzupis". Eine Republik mitten in Vilnius? Ja, Sie haben richtig gehört. Hier pflegen Künstler ihre Freiheit. Wussten Sie, dass der Dalai Lama zum Ehrenbürger von Uzupis ernannt wurde?
    Marco Polo Live
  • Hotelkategorie

    Bei dieser Reise können Sie die Qualität des Hotelangebots an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

    Ihre gewählte Hotelkategorie:

    Ort Nächte Hotel
    Tallinn 3 L'Ermitage***
    Riga 2 Konventa Seta***
    Vilnius 2 Domus Maria***

    Die hier dargestellte Hotelauswahl kann je nach gewähltem Termin abweichen.

    price ab 1499 € (ca. 1645 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    price ab 1499 € (ca. 1645 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 48 Abreisetermine an.

    Diese Reise in der Saison 2020

  • Hotelkategorie

    Verfügbare Termine

    TIPP: Wir bieten Ihnen attraktive Preisabschläge bei Buchung von 4 bzw. 6 Teilnehmern!

    Termine
    DZ * EZ * Flug ab
    15.09.–22.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    16.09.–23.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    17.09.–24.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    18.09.–25.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    19.09.–26.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    20.09.–27.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    21.09.–28.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    22.09.–29.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    23.09.–30.09. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    24.09.–01.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    25.09.–02.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    26.09.–03.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    27.09.–04.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    28.09.–05.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    29.09.–06.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    30.09.–07.10. 1669 (ca. 1831 CHF) 1958 (ca. 2148 CHF)
    01.10.–08.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    02.10.–09.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    03.10.–10.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    04.10.–11.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    05.10.–12.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    06.10.–13.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    07.10.–14.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    08.10.–15.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    09.10.–16.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    10.10.–17.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    11.10.–18.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    12.10.–19.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    13.10.–20.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    14.10.–21.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    15.10.–22.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    16.10.–23.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    17.10.–24.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    18.10.–25.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    19.10.–26.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    20.10.–27.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    21.10.–28.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    22.10.–29.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    23.10.–30.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    24.10.–31.10. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    25.10.–01.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    26.10.–02.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    27.10.–03.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    28.10.–04.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    29.10.–05.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    30.10.–06.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    31.10.–07.11. 1599 (ca. 1754 CHF) 1888 (ca. 2072 CHF)
    01.11.–08.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    02.11.–09.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    03.11.–10.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    04.11.–11.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    05.11.–12.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    06.11.–13.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    07.11.–14.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    08.11.–15.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    09.11.–16.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    10.11.–17.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    11.11.–18.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    12.11.–19.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    13.11.–20.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    14.11.–21.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    15.11.–22.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    16.11.–23.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    17.11.–24.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    18.11.–25.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    19.11.–26.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    20.11.–27.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    21.11.–28.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    22.11.–29.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    23.11.–30.11. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    24.11.–01.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    25.11.–02.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    26.11.–03.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    27.11.–04.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    28.11.–05.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    29.11.–06.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    30.11.–07.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    01.12.–08.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    02.12.–09.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    03.12.–10.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    04.12.–11.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    05.12.–12.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    06.12.–13.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    07.12.–14.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    08.12.–15.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    09.12.–16.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    10.12.–17.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    11.12.–18.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    12.12.–19.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    13.12.–20.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    14.12.–21.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    15.12.–22.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    16.12.–23.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    17.12.–24.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    18.12.–25.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    19.12.–26.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    20.12.–27.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    21.12.–28.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    22.12.–29.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    23.12.–30.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    24.12.–31.12. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    25.12.–01.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    26.12.–02.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    27.12.–03.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    28.12.–04.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    29.12.–05.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    30.12.–06.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)
    31.12.–07.01. 1499 (ca. 1645 CHF) 1728 (ca. 1896 CHF)

    Zuschläge für Reisen über Weihnachten und Silvester auf Anfrage

    * Ab-Preise pro Person in € bei Buchung von mindestens zwei Personen. Durchführung für eine Person gegen Aufpreis (s. Reiseanmeldung/zubuchbare Extras).

    Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 11.11.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

    Weitere Termine im Reisejahr 2020

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    IM PREIS DES ROUTENVORSCHLAGS ENTHALTEN

    • Linienflug (Economy) mit Air Baltic z. B. von Frankfurt oder München nach Tallinn und zurück von Vilnius; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 55 €)
    • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, eigenen Fahrzeugen
    • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Hotels
    • 7 x Frühstück
    • Alle Eintritte während der geführten Stadtbesichtigungen (ca. 29 €)
    • Klimaneutrale Pkw-Fahrten
    • Reiseliteratur (ca. 20 €)
    • Wechselnde örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während der Stadtbesichtigungen in Tallinn, Riga und Vilnius (durchgehende Deutsch sprechende Reiseleitung von Tallinn bis Vilnius gegen Aufpreis auf Anfrage); keine Reiseleitung an den Besichtigungsorten während der Überlandfahrten
  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen 

    Personalausweis erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

    Einreisebestimmungen 

    Estland, Lettland und Litauen sind dem Schengener Abkommen beigetreten. Dadurch sind die Binnengrenzkontrollen an den Land- und Seegrenzen zwischen dem Baltikum und den anderen Schengen Staaten eingestellt worden. Selbst wenn regelmäßige Grenzkontrollen nicht mehr stattfinden, können weiterhin sowohl Polizei- als auch Grenzschutzbeamte das Vorzeigen eines Ausweisdokumentes (Personalausweis oder Reisepass) fordern, da Reisende gesetzlich verpflichtet sind, sich bei Reisen ausweisen zu können. Eine Reise ohne gültiges Ausweisdokument stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit Geldbußen geahndet werden.

    Sollten während Ihres Aufenthalts Ihre Ausweispapiere verloren gehen oder gestohlen werden, wird daher dringend empfohlen, sich in der Botschaft Ersatzpapiere zur Rückreise ausstellen zu lassen.

    Die Identitätspapiere müssen zum Zeitpunkt der geplanten Ausreise noch für mindestens drei Monate gültig sein. Diese Bestimmungen gelten nur für Deutsche, Österreicher und Schweizer.

    Für Reisegäste anderer Nationalität sowie Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat/Behörde zu erkundigen.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Lettland 

    Hepatitis A

    Die Hepatitis A ist in Lettland rückläufig. Laut staatlicher Gesundheitsstatistik gab es 2009 3.907, im Jahr 2010 1.566 nachgewiesene Hepatitis-Erkrankungsfälle. Hepatitis B tritt ebenfalls deutlich öfter auf als in Deutschland.

    Reisenden wird empfohlen, vor Reiseantritt für einen ausreichenden Hepatitis-A-Impfschutz Sorge zu tragen.

    Impfschutz

    Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.

    Landesweit, auch in Riga, kommt es von April - Oktober zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Die baltischen Länder haben pro Bevölkerungsanteile die höchsten Infektionsraten in Europa. Bei Aufenthalt in dieser Zeit ist eine Impfung empfohlen.

    Bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tollwut angeraten. Rechtzeitig vor Einreise sollte deshalb mit einem Reise-/Tropenmediziner Kontakt aufgenommen werden.

    Krankenversicherung

    Deutsche gesetzliche Versicherungen zahlen für dringend erforderliche Aufwendungen in Lettland im Rahmen des Versicherungsscheines E111. Da dadurch in der Regel ggf. erforderliche Rücktransportkosten nach Deutschland nicht abgedeckt sind, wird dringend der Abschluss einer privaten Auslandsreisekrankenversicherung empfohlen.

    Medizinische Versorgung

    Die medizinische Versorgung entspricht nicht deutschem Standard.

    Eine Flugrettungsversicherung wird empfohlen.

    Unverändert gültig seit: 14. Februar 2017

    Estland 

    Impfschutz

    Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes www.rki.de für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.

    Landesweit kommt es von April - Oktober zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Bei Aufenthalt in dieser Zeit ist eine Impfung empfohlen.

    Bei Langzeitaufenthalt über vier Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tollwut angeraten. Rechtzeitig vor Einreise sollte deshalb mit einem Reise-/Tropenmediziner Kontakt aufgenommen werden.

    Die medizinische Grundversorgung ist zumeist befriedigend.

    Krankenversicherung

    Bei einem Unfall oder einer akuten Erkrankung besteht in Estland für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf ärztliche Behandlung. Als Nachweis ist die von Ihrer Krankenkasse ausgestellte europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) vorzulegen.

    Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten, in Privatkliniken oder bei Zahnärzten).

    Weitere Einzelheiten enthält die Internetseite www.dvka.de der Deutschen Verbindungsstelle für Krankenversicherung Ausland unter der Rubrik „Urlaub im Ausland“.

    Unverändert gültig seit: 11. Februar 2014

    Litauen 

    Impfschutz

    Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.

    Landesweit kommt es von April - Oktober zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Bei Aufenthalt in dieser Zeit ist eine Impfung empfohlen.

    Bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tollwut angeraten. Rechtzeitig vor Einreise sollte deshalb mit einem Reise-/Tropenmediziner Kontakt aufgenommen werden.

    Medizinische Versorgung

    Eine deutschen Standards entsprechende medizinische Versorgung in Unglücks- und Krankheitsfällen ist nur in den größeren Städten Wilna, Kaunas, Klaipeda, Panevezys und Siaulai gewährleistet.

    Unverändert gültig seit: 11. Februar 2014

    Gesundheitshinweise 

    Aktuell besteht in den von Ihnen besuchten Ländern, bei Beachtung aller auch zu Hause angewandten Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, kein erhöhtes reisemedizinisches Risiko.