Marco Polo Reisen - Reise ohne Gruppe - Individuell

Individuell reisen
ohne Gruppe

Reise ohne Gruppe - Individuell

Kuba
Nostalgie und Lebensfreude

Reise-Nr. ST 6580C

zur Buchung

Saison wählen:  Sie wissen schon, in welchem Jahr Sie verreisen wollen? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

  • Unterwegs im Privatwagen mit Driver-Guide
    Tägliche Abreise mit Durchführungsgarantie
    Übernachtung in Casas Particulares oder in Hotels

    Die Idee dieser Reise: die Highlights im Westen von Kuba erleben. Sie übernachten entweder bei Familien in privaten Casas Particulares oder in ausgewählten Hotels. Auf der Route, die unsere Länderexpertin vorschlägt, liegen Highlights des Landes wie Havanna, Trinidad und das Tal von Vinales. Den perfekten Ausklang am Meer bietet die Insel Cayo Santa Maria.

    Zwischen den bizarren Kalksteinfelsen im Tal von VINALES wächst der beste Tabak. Klar, dass Sie eine handgerollte HAVANNA probieren sollten! Einer meiner Lieblingsorte sind die Spanischen Treppen in TRINIDAD. Wenn es dunkel wird, treffen sich hier Straßenmusiker und alle, die Lust haben, unter dem Sternenhimmel zu tanzen. Gefühlt ist das die halbe Stadt! Früher, erzählt man sich, vergaßen die Menschen bei der Salsa ihren tristen Alltag. Heute ist das Tanzen einfach Ausdruck der KUBANISCHEN LEBENSFREUDE.

    Lebensfreude kommt auch auf der paradiesischen Insel CAYO SANTA MARIA auf: kilometerlange puderzuckerweiße Strände, unberührte Mangrovenwälder und türkisblaues Meer - ein wunderbarer Abschluss!

    price ab 2699 € (ca. 2935 CHF) pro Person

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 46 Abreisetermine an.

    Diese Reise in der Saison 2020

    Weitere wichtige Informationen
    Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Kataloge und Beratung .
  • Unsere Länderexpertin schlägt folgende Route vor:

    1. Tag, Samstag, 16.11.2019: Havanna•

    Ihr Fahrer und Privatwagen erwarten Sie am Flughafen in Havanna (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage) und bringen Sie zu Ihrer Unterkunft.

    2. Tag, Sonntag, 17.11.2019: Havanna

    Am Vormittag gleich durchs Herz der Stadt: Der Bummel mit Ihrem Scout durch die pittoresken Gassen der Altstadt ist ein Muss. Auf der Plaza de la Catedral finden Sie nicht nur die barocke Hauptkirche, sondern reihenweise andere malerische Gebäude. Kurze Pause in der Bodeguita del Medio. Weiter ins Revolutionsmuseum. Hier erfahren Sie, wie Castro und seine Anhänger an die Macht kamen.

    * Tanzshow: Nicht verpassen sollten Sie die Vorführung der "Havana Queens Dance Company" am Abend in Havanna. / zusätzlich ab 48 € p. P.

    3. Tag, Montag, 18.11.2019: Vinales•

    Fahrt entlang der Tabakroute nach Soroa. Spaziergang durch den Orchideengarten und kurze Erfrischung am Wasserfall. Im Tal von Vinales gedeiht der beste Tabak der Welt. Das riesige Wandgemälde "Mural de la Prehistoria" erinnert an die Frühgeschichte der Insel.

    4. Tag, Dienstag, 19.11.2019: Havanna•

    Vormittags kurze Wanderung im reizvollen Tal von Vinales (UNESCO-Welterbe): Wie gewaltige Monolithe ragen grün bewachsene Kalksteinberge aus der flachen Landschaft. Zwischen den Hügeln Tabakpflanzungen, Palmen und Bauernhäuser. Unterwegs Mittagessen bei einem Tabakbauern. Anschließend Rückfahrt nach Havanna.

    * Cayo Jutías: Die Strände der Halbinsel zählen zu den schönsten der Insel. Die Seele baumeln lassen, schwimmen oder schnorcheln. Auf der Rückfahrt Abstecher in den Fischerort Puerto Esperanza. / 1 Nacht ab 250 € p. P.

    5. Tag, Mittwoch, 20.11.2019: Havanna

    Stimmungsvolles Pflichtprogramm nicht nur für Nostalgiker: eine Panoramatour im Oldtimer. Zigarren gehören zu Kuba wie Rum und Rumba. Besuch mit Ihrem Scout im Rum-Museum "Fundación Habana Club". Ein interessantes Museum zum Thema Rum, in dem alle Stufen seiner Herstellung gezeigt werden. Danach besichtigen Sie ein Tabakhaus, wo man Ihnen die Kunst des Zigarrenrollens zeigt. Anschließend Freizeit. Es gibt noch vieles zu entdecken!

    6. Tag, Donnerstag, 21.11.2019: Cienfuegos•

    Fahrt über die Schweinebucht nach Cienfuegos. Anschließend Citytour durch die lebhafte Stadt, die auch "Perle des Südens" genannt wird. Sie besichtigen u.a. das Teatro Terry und den Palacio del Valle. (F)

    * Rio Hatiguanico: Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Rio Hatiguanico, Kubas "Everglades". Ein unvergesslicher Ausflug in das größte Sumpfgebiet des Landes auf Ihrem Weg von Havanna nach Cienfuegos. / zusätzlich 16 € p. P.

    * Ciénaga de Zapata: Tagestrip in den Nationalpark. In seinen Mangrovensümpfen leben Rautenkrokodile und unzählige Vögel, darunter der Kubanische Papagei. / 1 Nacht ab 250 € p. P.

    7. Tag, Freitag, 22.11.2019: Trinidad•

    Besichtigung des Botanischen Gartens und anschließend Fahrt nach Trinidad. Mit Scout durch die koloniale Altstadt, wo früher Zuckerbarone residiert haben. Weiter zum Torre Iznaga im Valle de los Ingenios, einst bedeutendes Zentrum der Zuckerregion Kubas.

    8. Tag, Samstag, 23.11.2019: Cayo Santa Maria•

    Fahrt nach Santa Clara. Hier brachten Che Guevara und seine Genossen einen Munitionszug zum Entgleisen. Sein Mausoleum (montags geschlossen) ist Kultstätte für die Kubaner. Weiter zu Ihrem Strandhotel auf der Insel Cayo Santa Maria vor der Nordküste.

    9. Tag, Sonntag, 24.11.2019: Cayo Santa Maria

    Bacardi-Feeling am Ende Ihrer Reise. Ein Strand wie aus dem Bilderbuch: feinsandig und dazu kristallklares Wasser. Abends im Hotel gibt's fangfrischen Fisch, kühle Drinks und heiße Rhythmen zum Sonnenuntergang.

    * Badeverlängerung: Bleiben Sie doch noch ein paar Tage länger und genießen Sie die Zeit am Strand. / 1 Nacht ab 85 € p. P.

    10. Tag, Montag, 25.11.2019: Cayo Santa Maria

    Ein weiterer Strandtag erwartet Sie. Die kilometerlangen Strände laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

    11. Tag, Dienstag, 26.11.2019: Abreise

    Im Laufe des Tages Taxi-Transfer mit einem Fahrer von Ihrem Badehotel zum Flughafen von Havanna.

    F: Frühstück

    * Weitere Tipps für Ihre Reise.
    Kosten sind im Preis nicht enthalten.
    price ab 2699 € (ca. 2935 CHF) pro Person

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 46 Abreisetermine an.

    Diese Reise in der Saison 2020

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

    Ihre Hotels

    Änderungen vorbehalten
    Ort Nächte Hotel
    HAVANNA 2 CASA PARTICULAR-
    Vinales 1 Casa Particular-
    HAVANNA 2 CASA PARTICULAR-
    Cienfuegos 1 Casa Particular-
    Trinidad 1 Casa Particular-
    Cayo Santa Maria 3 Dhawa****
  • Was wäre Kuba ohne seine Zigarren? Am 5. Tag sehen Sie in einem Tabakhaus in Havanna einem Zigarrendreher über die Schulter und versuchen sich dann selbst in dieser schwierigen Kunst: Mit dem Chaveta-Messer die Blätter zuschneiden, dann rollen. Nach mehreren Versuchen klappt's mehr schlecht als recht, dann noch ein Hütchen drauf als Abschluss und mit Ahornsirup festkleben. Wenig später ist der Raum erfüllt vom süßlich-herben Geruch handgefertigter Zigarren - probieren, wie eine echte Havanna schmeckt.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    TIPP: Wir bieten Ihnen attraktive Preisabschläge bei Buchung von 4 bzw. 6 Teilnehmern!

    Termine
    DZ * EZ * Flug ab
    17.09.–27.09. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    18.09.–28.09. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    19.09.–29.09. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    20.09.–30.09. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    21.09.–01.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    22.09.–02.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    23.09.–03.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    24.09.–04.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    25.09.–05.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    26.09.–06.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    27.09.–07.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    28.09.–08.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    29.09.–09.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    30.09.–10.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    01.10.–11.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    02.10.–12.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    03.10.–13.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    04.10.–14.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    05.10.–15.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    06.10.–16.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    07.10.–17.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    08.10.–18.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    09.10.–19.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    10.10.–20.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    11.10.–21.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    12.10.–22.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    13.10.–23.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    14.10.–24.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    15.10.–25.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    16.10.–26.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    17.10.–27.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    18.10.–28.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    19.10.–29.10. 2499 (ca. 2717 CHF) 2898 (ca. 3151 CHF)
    20.10.–30.10. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    21.10.–31.10. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    22.10.–01.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    23.10.–02.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    24.10.–03.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    25.10.–04.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    26.10.–05.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    27.10.–06.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    28.10.–07.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    29.10.–08.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    30.10.–09.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    31.10.–10.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    01.11.–11.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    02.11.–12.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    03.11.–13.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    04.11.–14.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    05.11.–15.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    06.11.–16.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    07.11.–17.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    08.11.–18.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    09.11.–19.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    10.11.–20.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    11.11.–21.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    12.11.–22.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    13.11.–23.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    14.11.–24.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    15.11.–25.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    16.11.–26.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    17.11.–27.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    18.11.–28.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    19.11.–29.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    20.11.–30.11. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    21.11.–01.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    22.11.–02.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    23.11.–03.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    24.11.–04.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    25.11.–05.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    26.11.–06.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    27.11.–07.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    28.11.–08.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    29.11.–09.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    30.11.–10.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    01.12.–11.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    02.12.–12.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    03.12.–13.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    04.12.–14.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    05.12.–15.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    06.12.–16.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    07.12.–17.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    08.12.–18.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    09.12.–19.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    10.12.–20.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    11.12.–21.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    12.12.–22.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    13.12.–23.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    14.12.–24.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    15.12.–25.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    16.12.–26.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    17.12.–27.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    18.12.–28.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    19.12.–29.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    20.12.–30.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    21.12.–31.12. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    22.12.–01.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    23.12.–02.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    24.12.–03.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    25.12.–04.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    26.12.–05.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    27.12.–06.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    28.12.–07.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    29.12.–08.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    30.12.–09.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)
    31.12.–10.01. 2699 (ca. 2935 CHF) 3128 (ca. 3401 CHF)

    Zuschläge für Reisen über Weihnachten und Silvester auf Anfrage

    * Ab-Preise pro Person in € bei Buchung von mindestens zwei Personen. Durchführung für eine Person gegen Aufpreis (s. Reiseanmeldung/zubuchbare Extras).

    Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 14.11.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

    Weitere Termine im Reisejahr 2020

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Preis des Routenvorschlags enthalten

    • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit gutem, landesüblichem, klimatisiertem, eigenem Fahrzeug
    • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Hotels oder in Casas Particulares
    • 10 x Frühstück, 1 x Mittagessen und All-inclusive im Badehotel auf Cayo Santa Maria
    • Eintritte (ca. 85 €)
    • Klimaneutrale Pkw-Fahrten
    • Reiseliteratur (ca. 20 €)
    • Durchgehender örtlicher, Deutsch oder Englisch sprechender Driver-Guide (Fahrer und ortskundiger Führer in einer Person); keine Betreuung auf Cayo Santa Maria
  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen 

    Reisepass und kubanische Touristenkarte erforderlich, die wir gerne für Sie besorgen (siehe zubuchbare Extras). Keine Impfungen vorgeschrieben.

    Einreisebestimmungen 

    Für die Einreise nach Kuba benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen mindestens noch sechs Monate über das Datum der Einreise hinaus gültigen Reisepass und eine Touristenkarte.

    Touristenkarte

    - berechtigt zum Aufenthalt bis zu 30 Tagen

    - Kosten nicht im Reisepreis enthalten

    - Besorgung für EU-Bürger und Schweizer Staatsangehörige über Marco Polo Reisen zubuchbar

    - wird, sofern über Marco Polo Reisen gebucht, mit den Reiseunterlagen zugestellt

    - Karte sorgfältig ausfüllen

    - bei Einreise ausgehändigte Kopie sorgfältig aufbewahren

    Eventuell anfallende Visagebühren für andere Nationalitäten sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

    Zusätzliche Informationen für Gäste, die sich die Touristenkarte selbst besorgen:

    Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Botschaft über benötigte Dokumente und Besorgungsfristen. Die Touristenkarte kann in der Konsularabteilung der Außenstelle Bonn der Botschaft von Kuba formlos mit einem frankierten Rückumschlag angefordert werden, die Gebühr beträgt 25 Euro, zahlbar mit Verrechnungsscheck. Es empfiehlt sich, die Touristenkarte spätestens 2 Wochen vor Abreise zu besorgen.

    Bestimmung zu Krankenversicherung

    Alle nach Kuba einreisenden Ausländer müssen für die vorgesehene Aufenthaltsdauer eine private Krankenversicherung, die Kuba abdeckt, vorweisen können. Zum Nachweis genügen Versicherungspolice, -karte oder -schein mit Begleitpolice in spanischer oder englischer Sprache. Reisende, die bei einer Kontrolle zum Zeitpunkt der Einreise nicht über einen ausreichenden privaten Versicherungsschutz verfügen, müssen sich am Flughafen eine Police von einer kubanischen Versicherung ausstellen lassen (Kosten je nach Tarif zwei bis drei CUC pro Tag). Es werden Zuschläge bei Vorerkrankungen, bei Personen über 70 Jahren sowie bei Personen, die eine Risikosportart ausüben, erhoben.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Sicherheitseinrichtungen in den Hotels/Casas Particulares 

    Bitte beachten Sie, dass die Anforderungen der Hotelausstattung hinsichtlich der Sicherheit nicht dem mitteleuropäischen Standard entsprechen:

    - Rauchmelder und Sprinkleranlagen nicht immer vorhanden

    - fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

    - Brüstungshöhe von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm, Zwischenräume im

    Geländer größer als 15 cm

    - niedrige Fensterbrüstungen

    - teilweise lockere Steckdosen, unzureichend isolierte Kabel und Anschlüssen an Lampen und

    anderen elektrischen Geräten

    - fehlende Angabe zur Wassertiefe der Swimmingpools, fehlende Rettungsringe

    - Swimmingpools oft nachts unbeleuchtet und nicht gesichert

    - ungekennzeichnete Stufen und Geländeunebenheiten (auch in den Fluren)

    - teilweise nicht ausreichend beleuchtete und bei Feuchtigkeit rutschige Außenanlagen und

    Zuwege zu den Bungalows - wir empfehlen die Mitnahme einer Taschenlampe!

    Sicherheit Fahrzeuge

    Die Sicherheitsanforderungen an die Fahrzeuge auf Kuba entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. Unregelmäßige technische Überprüfungen sowie Wartungen, Sicherheitsgurte sind nicht in allen Fahrzeugen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden und die Reifen haben teilweise weniger als 4 mm Profil.

    Sicherheit 

    Kuba gilt immer noch als eines der sichersten Länder Lateinamerikas - dennoch können hier, wie auch in anderen Urlaubsländern weltweit - Touristen Opfer von Betrügern oder Dieben werden. Bitte beachten Sie folgende Tipps:

    - Da es Fälle von aufgebrochenen Koffern an Flughäfen gab, befördern Sie Wertgegenstände bitte ausschließlich im Handgepäck.

    - Lassen Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt am Flughafen und händigen Sie es ohne Anweisung Ihres Scouts keinem Gepäckträger aus.

    - Verzichten Sie auf auffälligen Schmuck, auch Modeschmuck, und sichern Sie Ihre Foto- und Wertsachen entsprechend ab. Für die Aufbewahrung von Geld und Reisedokumenten haben sich Brustbeutel oder Hüftgürtel bewährt. Reisepass, Flugscheine und Wertsachen sollten Sie nach Möglichkeit im Hotelsafe deponieren.

    - Es ist ratsam, von Ihrem Pass und Ihrem Flugschein eine Fotokopie anzufertigen und diese getrennt von den Originalen aufzubewahren. Bitte achten Sie auch unbedingt auf Ihre Touristenkarte, da diese bei der Ausreise benötigt wird.

    - Benutzen Sie keine privaten Taxis, die keinem offiziellen Taxiunternehmen angehören und entsprechend gekennzeichnet sind.

    - Zum Schutz vor Betrügern erkundigen Sie sich beim Kauf eines Produktes vorher über den Preis, prüfen Sie Ihr Wechselgeld, verhandeln Sie mit dem Taxifahrer vorher über die Fahrtkosten oder prüfen Sie Ihre Restaurantrechnung unter Zuhilfenahme der Preise in der Speisekarte auf deren Richtigkeit.

    Ihr Scout wird Ihnen außerdem zu Beginn Ihrer Reise praktische Tipps zum Thema Sicherheit geben sowie Hinweise, welche Gegenden in Havanna Sie meiden und nicht nach Anbruch der Dunkelheit aufsuchen sollten.

    Kuba 

    Aktuelles

    Die WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Insbesondere der fehlende Impfschutz gegen Masern birgt bei international steigenden Fallzahlen ein hohes Risiko.

    Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung Ihren sowie den Impfschutz Ihrer Kinder gegen Masern und lassen diesen ggf. ergänzen.

    Impfschutz

    Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

    Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Typhus, und Tollwut empfohlen.

    Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise finden Sie hier.

    Zika-Virus-Infektion

    Die vorrangig durch tagaktive Aedes-Mücken übertragene Infektion mit Zika-Viren kann in der Schwangerschaft zu Fehlbildungen beim Kind führen sowie neurologische Komplikationen beim Erwachsenen hervorrufen.

    • Beachten Sie für Ihre Reise die Empfehlungen im Merkblatt Zika-Virus-Infektion.

    Denguefieber

    Dengue-Viren werden ganzjährig, insbesondere jedoch während der Regenzeit, durch

    tagaktive Aedes-Mücken übertragen. Die Erkrankung geht in der Regel mit Fieber, Hautausschlag

    sowie ausgeprägten Gliederschmerzen einher und betrifft zunehmend auch Reisende. In seltenen Fällen treten insbesondere bei Kindern schwerwiegende Komplikationen inkl. möglicher Todesfolge auf. Insgesamt sind Komplikationen bei Reisenden jedoch selten. Es existiert weder eine Impfung bzw. Chemoprophylaxe noch eine spezifische Therapie gegen Dengue-Fieber, siehe auch Merkblatt Dengue-Fieber.

    Schützen Sie sich zur Vermeidung von Dengue-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen.

    Chikungunya

    Chikungunya-Viren werden von tagaktiven Aedes-Mücken übertragen. Bislang werden, ausgehend von der Antillen-Insel St. Martin, nur importierte Fälle von Chikungunya-Virusinfektionen in Kuba gemeldet. Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch hohes Fieber und unter Umständen länger anhaltenden Gelenk- und Muskelschmerzen. Die Beschwerden können oft nicht eindeutig von anderen durch Mücken übertragenen Erkrankungen unterschieden werden. Chikungunya-Fieber heilt nicht immer folgenlos aus, selten kommt es zu lang anhaltenden rheuma-ähnlichen Beschwerden. Es existiert weder eine Impfung bzw. Chemoprophylaxe noch eine spezifische Therapie, siehe auch Merkblatt Chikungunya-Fieber.

    Schützen Sie sich zur Vermeidung von Chikungunya-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen..

    Malaria

    Die Insel Kuba ist malariafrei.

    HIV/Aids

    Durch sexuelle Kontakte, bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) und Bluttransfusionen besteht grundsätzlich ein hohes HIV-Übertragungsrisiko.

    • Verwenden Sie stets Kondome, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften.

    Durchfallerkrankungen

    Bei Durchfallerkrankungen handelt es sich um häufige Reiseerkrankungen, siehe auch Merkblatt Durchfallerkrankungen. Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen und auch Cholera (s.u.) jedoch vermeiden. Zum Schutz Ihrer Gesundheit beachten Sie daher folgende grundlegende Hinweise:

    • Trinken Sie ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs, nie Leitungswasser. Durch Kauf von Flaschenwasser mit Kohlensäure kann eine bereits zuvor geöffnete Flasche leichter identifiziert werden.

    • Benutzen Sie unterwegs auch zum Geschirrspülen und Zähneputzen möglichst Trinkwasser.

    • Falls kein Flaschenwasser zur Verfügung steht, verwenden Sie gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser.

    • Kochen oder schälen Sie Nahrungsmitteln selbst.

    • Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern.

    • Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, stets jedoch vor der Essenszubereitung und vor dem Essen.

    • Wenn möglich, desinfizieren Sie Ihre Hände mit Flüssigdesinfektionsmittel.

    Cholera

    Cholera wird über ungenügend aufbereitetes Trinkwasser oder rohe Lebensmittel übertragen und wird seit 2012 v.a. aus den Provinzen Havanna, Guantanamo, Santiago de Cuba, Granma, Camaguey sowie Cienfuegos vereinzelt auch bei Touristen gemeldet. Eine Erkrankung kann gut durch entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene vermieden werden. Nur ein kleiner Teil der an Cholera infizierten Menschen erkrankt und von diesen wiederum die Mehrzahl mit einem vergleichsweise milden Verlauf. Die Indikation für eine Choleraimpfung ist nur sehr selten gegeben, in der Regel nur bei besonderen Expositionen wie z.B. der Arbeit im Krankenhaus mit Cholerapatienten, siehe Merkblatt Cholera.

    Lassen Sie sich hinsichtlich Ihres Risikoprofils ggf. durch einen Tropen- oder Reisemediziner beraten.

    Ciguatera

    Ciguatera ist eine Fischvergiftung, die nach dem Verzehr von Meeresfischen in tropischen Gewässern auftreten kann. Insbesondere von April bis September besteht die Gefahr, dass Fische giftige Algen aufnehmen, die auch beim Menschen zu schweren Vergiftungen führen können.

    Den Fischen selbst sind keinerlei Veränderungen anzumerken. Beachten Sie lokale Warnungen.

    Tollwut

    Tollwut ist eine Viruserkrankung, die eine Gehirnhautentzündung verursacht. In Kuba kann Tollwut zumeist von Hunden, Katzen oder Fledermäusen übertragen werden.

    Ohne Schutzimpfung oder Postexpositionsprophylaxe nach Ansteckung verläuft eine Tollwutinfektion fast immer tödlich, siehe Merkblatt Tollwut.

    • Vermeiden Sie den Kontakt zu streunenden Tieren.

    • Suchen Sie bei Biss- und Kratzverletzungen sowie Kontakt von Schleimhäuten oder Wunden mit Speichel eines potenziell infizierten Tieres umgehend einen Arzt auf.

    • Lassen Sie sich bei Langzeitaufenthalten hinsichtlich einer Tollwutimpfung beraten.

    Medizinische Versorgung

    Es gibt in Kuba kein verlässliches Rettungssystem, d.h. es kann weder davon ausgegangen werden, dass eine wie in Deutschland übliche maximale Alarmierungszeit eingehalten wird, noch dass sich an Bord des Rettungsfahrzeuges immer ausreichend qualifizierte Rettungsassistenten bzw. Ärzte befinden. Medizinische Behandlung für Ausländer ist in Kuba nur in speziellen Ausländerkrankenhäusern bzw. Ausländerabteilungen von Krankenhäusern vorgesehen. Bei akuten Notfällen wird prinzipiell auch in anderen Krankhäusern eine (kostenpflichtige) Erstbehandlung vorgenommen. Die Kosten können die in Deutschland üblichen übersteigen.

    Das Angebot zur Gesundheits- und Notfallversorgung ist insbesondere in vielen ländlichen Gebieten häufig nicht mit europäischen technischen und hygienischen Standards vergleichbar.

    • Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Kranken- und Rückholversicherung ab. Ausführliche Informationen bietet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland.

    • Nehmen Sie eine individuelle Reiseapotheke mit und schützen Sie diese unterwegs gegen hohe Temperaturen, siehe Merkblatt Reiseapotheke.

    • Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen, Tropenmediziner oder Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben. Entsprechende Ärzte

    finden Sie z. B. über die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V..

    Unverändert gültig seit: 3. Juli 2019