Marco Polo Reisen - Young Line Travel - Youngline

Für Traveller zwischen 20 und 35

Young Line Travel - Youngline

Saison auswählen

Info

Angezeigt: Saison 2018.
Die Informationen dieser Seite unterliegen saisonalen Änderungen. Bitte wählen Sie den voraussichtlichen Zeitraum Ihrer Reise für wichtige und aktuelle Informationen.


Wichtige Informationen 2018

Reiseschutz nicht vergessen!

In unseren Reiseangeboten sind grundsätzlich keine Reiseversicherungen enthalten. Reiseschutz ist in jedem Fall aber wichtig. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung.

zum Seitenanfang

Starte sorgenfrei in deinen Urlaub

Mit den Reiseschutz-Paketen der Allianz Global Assistance, die wir dir auf Wunsch gerne vermitteln, bist du vor und während deiner Reise sicher. Solltest du z. B. wegen Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Schaden am Eigentum durch Feuer oder Hochwasser deine Reise nicht antreten können, wird die in  Ziffer VII Absatz 1 der Allgemeinen Reisebedingungen  geregelte Rücktrittsentschädigung durch die Reiserücktritt-Versicherung übernommen. Durch die Reiserücktritt-Versicherung bist du nicht von der Zahlung der Rücktrittsentschädigung an Marco Polo befreit, du hast dadurch aber einen Ersatzanspruch gegenüber der Allianz Global Assistance gemäß deren Versicherungsbedingungen. Alle Versicherungspakete werden nicht als Teil des jeweiligen Reisevertrages, sondern unabhängig direkt mit der Allianz Global Assistance abgeschlossen. Die Reisebestätigung mit dem jeweils vermittelten Versicherungspaket gilt jedoch als Versicherungsausweis bzw. Versicherungspolice. Weitere Informationen gibt dir gerne dein Reisebüro bzw. erhältst du mit deiner Reisebestätigung.

zum Seitenanfang

Mindestschutz: Reiserücktrittsversicherung

Als Mindestschutz solltest du den Reiserücktrittschutz abschließen. Noch besser ist das Vollschutz-Paket, bei dem zusätzlich eine Reise-Krankenversicherung inkl. eines medizinisch sinnvollen Kranken-Rücktransports sowie eine Reisegepäck-Versicherung enthalten sind. Denn wenn du dich im Urlaub verletzt oder krank wirst, kann das unter Umständen richtig teuer werden. Ohne den richtigen Reiseschutz musst du für die Kosten einer medizinischen Behandlung im Ausland selbst aufkommen. Ist sogar ein Kranken-Rücktransport in die Heimat notwendig, kann dich das mehrere Tausend Euro kosten!

Ein besonderes Plus bei allen angebotenen Reiseschutz-Paketen ist die Reise-Assistance. Sie beinhaltet z. B. eine kostenlose medizinische Stornoberatung, falls du vor der Reise krank wirst und nicht sicher bist, ob du stornieren musst oder sollst. Ebenso hilft dir die Reise-Assistance während der Reise, wenn du medizinische Hilfe brauchst oder dir z. B. Pass oder Kreditkarte gestohlen werden. Auf Wunsch kann die Reise-Assistance auch die Unterbringung deines Haustieres oder die Pflege von kranken oder pflegebedürftigen Familienangehörigen organisieren.

zum Seitenanfang

Unsere besondere Empfehlung: der Jahres-Reiseschutz

Unsere besondere Empfehlung: Beide Versicherungspakete gibt es auch als attraktiven Jahres-Reiseschutz! Mit dem Jahres-Reiseschutz im Gepäck kannst du beliebig oft und weltweit verreisen - alle Reisen während eines Jahres sind versichert. Mit einem Versicherungsabschluss bist du bei jeder Reise sicher unterwegs. Und das Beste: Der Jahres-Reiseschutz kann sich schon bei nur einer Reise im Vergleich zu einer Einzelversicherung für dich lohnen! Der Jahres-Reiseschutz ist unabhängig von der jeweils gebuchten Reise und kann bei Ablauf des ersten Jahres verlängert werden.

Der Jahres Reiseschutz ist nur für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland abschließbar. Einzüge von ausländischen Konten und Kreditkartenzahlung sind derzeit nicht möglich.

Weitere Informationen dazu erhältst du rechtzeitig von der Allianz Global Assistance.

zum Seitenanfang

Unser Partner Allianz Global Assistance

Alle Versicherungspakete werden nicht als Teil des jeweiligen Reisevertrages, sondern unabhängig direkt mit der Allianz Global Assistance abgeschlossen. Die Reisebestätigung mit dem jeweils vermittelten Versicherungspaket gilt jedoch als Versicherungsausweis bzw. Versicherungspolice. Weitere Informationen gibt dir gerne dein Reisebüro bzw. erhältst du mit deiner Reisebestätigung.

Die Marco Polo Reisen GmbH ist bei der IHK für München und Oberbayern als produktakzessorischer Versicherungsvertreter mit Erlaubnisbefreiung nach § 34d Abs. 3 der Gewerbeordnung (GewO) für Reiseversicherungen gemeldet.

Die gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0-180-500-585-0 (14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen).

Die Eintragung im Vermittlerregister ( www.vermittlerregister.info/ ) kann unter folgender Registrierungs-Nummer abgerufen werden: D-H09U-D05VJ-99.

Bei Streitigkeiten zwischen Versicherungsvermittler und Versicherungsnehmer kann folgende Schlichtungsstelle angerufen werden: 

Versicherungsombudsmann e. V., Postfach 080632, 10006 Berlin
Telefon: 0800 3696000, Fax: 0800 3699000
E-Mail:  beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Homepage:  www.versicherungsombudsmann.de   

zum Seitenanfang

Alle Reiseschutz-Pakete und -Tarife im Überblick

Marco Polo Reisen Versicherungsprämien 2018 vert

 

Selbstbehalt Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung (nur bei Tarifen mit Selbstbehalt): 20 % des erstattungsfähigen Schadens (mindestens 25 € je Person)

Reiseart: gültig für alle Reisearten

Geltungsbereich: Reiserücktrittschutz, Jahres-Reiserücktrittschutz, Jahres-Vollschutz- Paket: weltweit

Vollschutz-Paket:  europaweit  (inkl. Mittelmeer-Anrainerstaaten und Kanarische Inseln) bzw. weltweit

Maximaler Reisepreis: Reiserücktrittschutz, Vollschutz-Paket: 20.000 € je Person

Jahres-Reiserücktrittschutz, Jahres-Vollschutz-Paket: 10.000 € je Pers.

Versicherungssumme Reisegepäck-Versicherung: 2.000 € je Person

Reisedauer: Die Versicherungen gelten für die Dauer einer Reise (vom Antritt der Reise bis zur Rückkehr), maximal 45 Tage. Der Jahres-Reise schutz gilt für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres, die bis zu maximal 45 Tagen je Reise dauern dürfen. Im Rahmen der Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung besteht Versicherungsschutz unabhängig von der Dauer der Reise.

Abschlusshinweise: Der Abschluss des Reiserücktrittschutzes oder des Vollschutz-Paketes sollte bei Buchung der Reise erfolgen. Wird der Reiserücktrittschutz oder das Vollschutz-Paket nach Buchung der Reise abgeschlossen, ist ein Abschluss bis 30 Tage vor Reiseantritt möglich; bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist die Versicherung sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen. Der Jahres-Reiseschutz ist nur für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland abschließbar. Einzüge von ausländischen Konten und Kreditkartenzahlung sind derzeit nicht möglich. Bei Abschluss des Jahres-Reiserücktrittschutzes oder des Jahres-Vollschutz- Paketes werden bereits bestehende Reisebuchungen in den Versicherungsschutz einbezogen, sofern der Abschluss des Jahres-Reiserücktrittschutzes oder des Jahres-Vollschutz-Paketes mindestens 30 Tage vor Reiseantritt erfolgt; bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist die Versicherung sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen. Der Versicherungsschutz beginnt mit Abschluss der Versicherung.

Wichtige Informationen
Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der AWP P&C S.A. (Allianz Global Assistance). Hier können Sie die Produkt- und Verbraucherinformationen für  Jahres-ReiserücktrittschutzReiserücktrittschutzVollschutz-PaketJahres-Vollschutz-Paket mit Reise-Krankenversicherung  und  Jahres-Vollschutz-Paket ohne Reise-Krankenversicherung  sowie die  Versicherungsbedingungen  einsehen. Unter Telefon 0049 89 6 24 24-460 können Sie alle genannten Dokumente ebenfalls anfordern. Leistungs- und Prämienänderungen vor Vertragsschluss bleiben vorbehalten.

Der Tarif "Europa" gilt für folgende Länder und Reiseziele: Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Armenien, Azoren, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanarische Inseln, Kasachstan (nur bis zum Uralgebirge), Kroatien, Kosovo, Lettland, Libanon, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira, Malta, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland (nur bis zum Uralgebirge), San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Spitzbergen, Syrien, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vatikan, Weißrussland, Zypern

zum Seitenanfang