Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe

Sri LankaMini-Gruppe – nur 4-12 Teilnehmer

Reise-Nr. St 4645
Mit unserer Mini-Gruppe tauchen wir tief ein ins Leben des Inselstaats: Kochen mit Ayesha, Gespräche mit einem Mönch im Fe... Mehr anzeigen
Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe

Sri LankaMini-Gruppe – nur 4-12 Teilnehmer

Reise-Nr. St 4645
Mit unserer Mini-Gruppe tauchen wir tief ein ins Leben des Inselstaats: Kochen mit Ayesha, Gespräche mit einem Mönch im Fe... Mehr anzeigen

Reisedauer

14 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 3049

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe
Sri Lanka
Mini-Gruppe – nur 4-12 Teilnehmer
Reise-Nr. St 4645

Reisedauer: 14 Tage inkl. Flug

Preis: ab 3049 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Die Karte zeigt den Verlauf der Marco Polo Mini-Gruppen-Reise Sri Lanka: Colombo, Kurunegala, Dambulla, Sigiriya, Kandy, Digana, Kitulgala, Nanu Oya, Haputale, Udawalawe, Galle.
OrtNächteHotel
Colombo1Ramada ****
Dambulla2Jetwing Lake *****
Kandy2Fox Resort *****
Digana1Tamarind Gardens Farmstay
Kitulgala1The Rafter's Retreat -
Haputale2Melheim Resort ***
Udawalawe1Thuduwa Camp ***
Galle2Era Beach *****

Mit unserer Mini-Gruppe tauchen wir tief ein ins Leben des Inselstaats: Kochen mit Ayesha, Gespräche mit einem Mönch im Felsentempel. Wir statten Babyelefanten einen Besuch in ihrem Zuhause ab und schlagen unser Bett mitten in der Wildnis auf. Per Zug, Tuk-Tuk und Boot sind wir fast privat unterwegs. Und zum Finale unserer Rundreise durch Sri Lanka: Genusstage am Strand.

Highlights

  • Nationalparks und kulturelles Erbe: Sri Lanka ganz persönlich in der Mini-Gruppe
  • Maximal 12 Teilnehmer
  • Höhlenheiligtum in Dambulla
  • Tempelzeremonien in Kandy
  • Rafting auf dem Kelani River
  • Im Zug durchs Hochland zu den Teeplantagen
  • Elefantensafari im Udawalawe-Nationalpark
  • Relaxtage in einer Villa am Indischen Ozean
  • Wahlweise Flug mit Emirates über Dubai oder mit Qatar Airways über Doha
Marco Polo Live
Ayesha und Nalin Perera haben eine Vision: den Menschen in Sri Lanka zu helfen. Dafür sind sie von Großbritannien in ihr Heimatland zurückgekommen, haben ein Homestay eröffnet und bieten den Menschen hier und in der unmittelbaren Umgebung Alternativen zur harten und ungesunden Arbeit im Steinbruch. Wir lernen das Powerpaar am 7. Tag in Digana kennen. Und wir packen auch mit an, wenn in der Küche real Sri-Lanka-Food, also viel mehr als nur Curry & Rice, zubereitet wird, können beim Kühemelken, Pflanzen und Ernten helfen und begleiten Ayesha, wenn ein neuer Wassertank in eines der Häuser im Dorf geliefert wird.

Saison

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Saison

Saison 2024
3 Termine
Saison 2025
8 Termine

Anreiseart

Fluganreise

Route im Detail

Die Karte zeigt den Verlauf der Marco Polo Mini-Gruppen-Reise Sri Lanka: Colombo, Kurunegala, Dambulla, Sigiriya, Kandy, Digana, Kitulgala, Nanu Oya, Haputale, Udawalawe, Galle.

1. Tag, Sonntag, 13.10.2024

Flug nach Asien
Nachmittags Flug mit Qatar Airways nach Doha (Flugdauer ca. 6 Std.) oder alternativ mit Emirates nach Dubai (Flugdauer ca. 6 Std.) und weiter nach Colombo (Flugdauer ca. 4,5 Std.)

2. Tag, Montag, 14.10.2024

Colombo
Vormittags Landung in Colombo. Der Marco Polo Scout heißt uns in Sri Lanka willkommen, begleitet uns erst mal in unser Hotel und erwartet uns dann am späten Nachmittag zum gemeinsamen Bummel durch das Viertel Colombo Fort mit Sonnenuntergang am Indischen Ozean. Anschließend Begrüßungsessen im altehrwürdigen Galle Face Hotel. (A)

3. Tag, Dienstag, 15.10.2024

Colombo – Sigiriya
Auf zur Selyn-Weberei nach Kurunegala – Fair-Trade-Projekt für einheimische Frauen. Ganz und gar idyllisch und luxuriös: unser Hotel in Dambulla für die kommenden zwei Nächte! Perfekt in grüner Umgebung direkt am Ufer eines Sees gelegen. Im sanften Nachmittagslicht steigen wir hinauf zu den Wolkenmädchen in der Felsenfestung Sigiriya. Ein echtes Highlight! (F)

4. Tag, Mittwoch, 16.10.2024

Sigiriya
Ein freier Tag für Urlaubsfeeling pur. Oder doch ein ganz besonderes Frühprogramm (50 €, inkl. Picknick)? Im Morgengrauen queren Sie dabei auf dem Weg nach Polonnaruwa Elefantenland - Augen auf, die Dickhäuter sind gerade jetzt gerne unterwegs ... Zum etwas anderen Frühstück bringt die Ausflügler ein Katamaran, den Seeadler und Pelikane begleiten: Picknick auf einer Insel im Bendiwewa-See mit Traumblicken auf Wasser und Wälder. Wieder an Land: Palast und liegender Buddha in Polonnaruwa. Abends, wieder alle gemeinsam, treffen wir Musiker und Tänzer zu einer Privatvorführung im kleinen Kreis. Mitsingen und Fragen stellen sind ausdrücklich erlaubt! (F/A)

5. Tag, Donnerstag, 17.10.2024

Sigiriya - Kandy
Wir starten durch zur Entdeckungstour: im Höhlentempel in Dambulla. Bunte Buddhas lächeln von Decken und Wänden. Dann ein spannender Hingucker unterwegs: ein Hindutempel im überwiegend buddhistischen Land! In Kandy freuen wir uns auf über 4000 Pflanzenarten, darunter unzählige Orchideen, im botanischen Garten von Peradeniya. Und auf zwei Nächte in der Bergstadt Kandy. (F)

6. Tag, Freitag, 18.10.2024

Kandy
Ausschlafen, frühstücken, tagträumen: in unserer geschmackvollen Bleibe jenseits des Trubels. Welch ein Blick vom Pool auf den Mahaweli River! Nachmittags führt Sie ihr Scout in heimische Sitten ein: In Tuk-Tuks sausen wir in die Stadt hinunter und schließen uns ehrfurchtsvoll den Pilgern an, die in den Tempel des Heiligen Zahns strömen. (F)

7. Tag, Samstag, 19.10.2024

Kandy - Digana
Auf nach Digana, wo uns Ayesha und Nalin in ihrem Homestay aufnehmen. Ihr Leben am Rande der Trockenzone ist eine Herausforderung, doch sie sind voller Optimismus. Im Dorf zeigt uns Ayesha, wie in einem Workshop Räucherstäbchen hergestellt werden. Abends helfen wir ihr beim Kochen und schlafen dann wunderbar in den schlichten Bungalows. (F/A)

8. Tag, Sonntag, 20.10.2024

Digana - Kitulgala
Vor dem Frühstück Lust auf eine neue Erfahrung? Helfen Sie Ayesha beim Kühemelken! Dann verlassen wir unsere sympathischen neuen Freunde und sind bereit für eine Spritztour im Urwald. In Kitulgala stürzen wir uns in den Kelani River. Rund eine Stunde lang hüpfen wir in Schlauchbooten über Stromschnellen und lassen uns anschließend in unseren Schwimmwesten durchs angenehm temperierte Nass treiben. Nicht so ganz das Richtige für Sie? Auch zu Fuß ist der Dschungel ein Erlebnis! Krönender Abschluss: unsere Wildnis-Lodge. Wie – Zimmer mit nur drei Wänden? Unser Gastgeber Channa lacht: Hier schlummern wir mit Urwaldsound und erwachen mit Blick in die Baumwipfel. (F)

9. Tag, Montag, 21.10.2024

Kitulgala - Haputale
Zwischen Baumriesen, bunten Blüten und Teeplantagen schraubt sich die Straße immer höher. Nach einer Teepause steigen wir in Nanu Oya in den Zug und kaufen den fliegenden Händlern frisch geröstete Erdnüsse ab. Am Ende der Welt - World's End - steigen wir aus und sind mächtig gespannt auf unsere Bleibe für zwei Nächte beim Bergort Haputale. Finger heben, wer schon mal einen solchen Blick aus dem Zimmerfenster hatte: steil abfallende Hänge und weit und breit nichts außer Wald bis zum Ozean am Horizont. (F)

10. Tag, Dienstag, 22.10.2024

Haputale
Verwöhnprogramm hoch unendlich: Frühstück auf der Terrasse mit Tee von einer Plantage in der Umgebung, eine gemeinsame Runde zu Aussichtspunkten, durch Teeplantagen und Dörfer. Und viel Zeit für den Pool und die Hotelanlage. Am freien Abend ein Candlelight-Dinner oder auf kulinarische Entdeckungsreise gehen? (F)

11. Tag, Mittwoch, 23.10.2024

Haputale - Udawalawe
Zurück ins Tiefland. Vor dem Udawalawe-Nationalpark noch ein tierisch netter Hot Spot, dessen Name Programm ist: Elephant Transit Home. Mehrmals täglich wedelt hier eine wilde Horde junger Waisen mit den Rüsseln, bekommt Futter und soll fit für die Wildnis werden. Wie's da dann zugeht, erleben wir im Anschluss: Jeepsafari im Nationalpark! Aufregend! (F)

12. Tag, Donnerstag, 24.10.2024

Udawalawe - Galle
Und wieder ein Mini-Gruppen-Vorteil: Ein Mönch im buddhistischen Felsentempel Mulkirigala erzählt uns von seinem Leben und wie die nächste Mönchsgeneration erzogen wird. Klettern wir noch ein paar Stufen höher! Die Fresken sind es wert. Pralles Strandleben erwartet uns dann für die letzten zwei Genusstage am Indischen Ozean in unserer Villa bei Galle direkt am Meer. Perfekt auch für unser stimmungsvolles Abschiedsdinner. (F/A)

13. Tag, Freitag, 25.10.2024

Galle
Einfach mal nichts tun. Oder Sie begleiten den Scout auf einen Ausflug nach Galle Fort (35 €, inkl. Abendessen), bummeln durch die kolonialen Gassen und verfolgen von den Mauern des Forts den Sonnenuntergang über dem Meer. Und dann noch knackiges Gemüse, frischer Fisch oder Curry in einem kleinen Restaurant – göttlich. (F)

14. Tag, Samstag, 26.10.2024

Rückflug von Colombo
Transfer zum Flughafen von Colombo und nachts Rückflug mit Qatar Airways über Doha oder alternativ mit Emirates über Dubai (Flugdauer insgesamt jeweils ca. 10,5 Std.). Ankunft jeweils am Nachmittag.

A: Abendessen F: Frühstück

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Colombo1Ramada ****
Dambulla2Jetwing Lake *****
Kandy2Fox Resort *****
Digana1Tamarind Gardens Farmstay
Kitulgala1The Rafter's Retreat -
Haputale2Melheim Resort ***
Udawalawe1Thuduwa Camp ***
Galle2Era Beach *****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Saison 2024
3 Termine
Saison 2025
8 Termine
TeilnehmerTerminDZ in €*EZ in €*
04.02.-17.02.
11.02.-24.02.
18.02.-02.03.
25.02.-09.03.
03.03.-16.03.
13.10.-26.10.
03.11.-16.11.
07.11.-20.11.
10.11.-23.11.

Flugmöglichkeiten - für Ihre Reiseplanung

Aktuell verfügbare Verbindungen, Abflugsorte und evtl. Zuschläge können Sie jetzt hier in unserem neuen Flugauskunfts-Service online recherchieren.

Beta-Version, in Entwicklung, alle Informationen ohne Gewähr.

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Tipp für Alleinreisende
Wer ein halbes Doppelzimmer bucht, ist preiswerter unterwegs und teilt sich ein Doppelzimmer mit einem/einer Mitreisenden.
Sollte bis zwei Monate vor Abreise noch kein Zimmerpartner gebucht haben, hat der Reisegast die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
Mitreisebörse
Mit diesem Service bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, sich über unsere Reisen auszutauschen und sympathische Mitreisende zu finden.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Qatar Airways (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Colombo und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 275 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Tuk-Tuk-Fahrten in Kandy
  • Bahnfahrt von Nanu Oya nach Haputale
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels, Lodges und einem Farmstay
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte und Nationalparkgebühren (ca. 90 €)
  • Schlauchbootfahrt auf dem Kelani River
  • Jeepsafari im Udawalawe-Nationalpark
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Obligatorische staatliche Covid-19-Versicherung (ca. 11 EUR, online abzuschließen), weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Ausrüstung

Mückenschutz

In vielen Hotels/Unterkünften Sri Lankas gehören, wenn keine Klimaanlage vorhanden ist, Mückennetze oder mit Insektengitter verkleidete Fenster zum Standard. Da jedoch nie ganz ausgeschlossen werden kann, dass Mückennetze oder Insektengitter defekt sind oder gar fehlen, wird ein ausreichender Mückenschutz mit Sprays und Cremes (z. B. Autan) empfohlen.

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Nachhaltig reisen

Erfahren Sie mehr über unsere Klimaschutzprojekte und unser Engagement für nachhaltiges Reisen.

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Interkontinental