Marco Polo Reisen - Reise in der Mini Gruppe - Minigruppe

Entdeckerreisen in der
Mini-Gruppe

Reise in der Mini Gruppe - Minigruppe

Siebenbürgen

Reise-Nr. ST 2745

zur Buchung

  • Siebenbürgen erleben und schmecken! Wir genießen den Wein, die Trüffeln, den herben Charme der Karpaten, entdecken trutzige Burgen und Draculas Schloss. In Städten wie Hermannstadt und Klausenburg und in reizvollen Dörfern sind wir live im Alltag des Landes dabei.

    10 Tage Rumänien tab ab 1949 €
    Kleinere, komfortable Hotels teils mitten in der Natur
    Genussreiche Weinverkostung
    Trüffelwanderung mit Trüffelmahl
    Rundreise in der Mini-Gruppe durch Siebenbürgens schönste Ecken.
    Exklusive Besichtigung der Burg in Bran
    Karpatenerlebnis am Bergsee
    price ab 1949 € (ca. 2099 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 6 Abreisetermine an.

    Weitere wichtige Informationen
    Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Kataloge und Beratung .
  • 1. Tag, Donnerstag, 20.05.2021: Flug nach Hermannstadt

    Im Laufe des Tages Flug nach Hermannstadt (Sibiu). Abends führt uns der Marco Polo Scout in ein Altstadtrestaurant zum Essen und Kennenlernen. Drei Übernachtungen in Hermannstadt. (A)

    2. Tag, Freitag, 21.05.2021: Hermannstadt

    Hermannstadt aus der Vogelperspektive. Hinauf auf den Turm der mächtigen evangelischen Stadtpfarrkirche. Wir nehmen die Altstadt von oben ins Visier. Rathaus, pittoreske Häuser und Palais ziehen unsere Blicke magisch an. Also runter vom Turm und rein ins Vergnügen. Gassen wie vor sechshundert Jahren bringen uns zu lebendigen Plätzen. Nachmittags freie Zeit. Der Scout versorgt uns mit Tipps. Am frühen Abend schauen wir bei Familie Henning in Michelsberg vorbei. Hausherr Michael führt uns in die Kunst des Kachelbrennens ein. Seine Frau Emma danach in die Kunst der siebenbürgischen Küche. Guten Appetit! (F/A)

    3. Tag, Samstag, 22.05.2021: Hahnbach und Großau

    Ein kulinarischer Festtag! Es geht nach Hahnbach (Hamba), wo Familie Tartler im Pfarrhaus imkert. Wir probieren uns durch die Honigsorten und den Met. In Großau (Cristian) erwartet uns der Speckturm. Er diente früher als Nahrungsspeicher – für alle Fälle. Wir genehmigen uns eine Probe von allem, was der Turm hergibt, und starten anschließend gut gesättigt unsere Tour durch die Kirchenburg. Nachmittags empfängt uns das Landleben im Freilichtmuseum ASTRA: Ein riesiges Gelände, Bauernhöfe aus ganz Rumänien wurden hier wieder aufgebaut - zwischen Windmühlen und Gemüsegärten gehen wir auf Entdeckungsreise. Zurück in Hermannstadt hat unser Scout Tipps für den Abend. Die Sperrstunde ist hier so wenig bekannt wie schlechtes Essen: Siebenbürgen gehört heute zu den kulinarisch spannendsten Regionen Europas. (F/I)

    4. Tag, Sonntag, 23.05.2021: Hermannstadt - Kronstadt

    Heute geht es ostwärts, dorthin, wo es einsam und bergig wird. Aussichtsreich kurven wir die Transfogarascher Hochstraße hinauf oder wir nehmen die Gondel, je nach Jahreszeit. Auf 2050 m bringt uns der glitzernde Balea-See zum Halten. Wir machen Rast am kühlen Gletschersee, lassen uns auf den spröden Reiz der Karpaten ein. Dann hinunter zur Kirchenburg in Kerz (Carta) – ein Traumziel für Ruinenromantiker. In Kronstadt (Brasov) angekommen, beziehen wir unser Hotel am Hang und genießen den privilegierten Blick auf die Stadt. Die erforschen wir morgen. Zwei Übernachtungen in Kronstadt. (F)

    5. Tag, Montag, 24.05.2021: Kronstadt

    Am Fuße der Berge unter der Hohen Zinne laufen wir in die großzügige Fußgängerzone von Kronstadt ein. In der Schwarzen Kirche, die mal gelb war, fallen uns die Teppiche auf. Sie wirken orientalisch. Wer kennt die Geschichte dieser Knüpfkunstwerke? Wir wissen, wen wir fragen können. Nachmittags Freizeit. Wer will, begleitet den Scout zur Törzburg (60 €). Auf dem berühmten Schloss Bran wartet eine exklusive Weinverkostung auf Sie – nur die roten Tropfen! Sie sind bei Dracula zu Hause. Aber keine Angst: Sie bleiben nicht über Nacht. (F)

    6. Tag, Dienstag, 25.05.2021: Kronstadt - Reußdorf

    In Deutsch-Weißkirch (Viscri) leben kaum noch Siebenbürger Sachsen, aber manchmal Prinz Charles. Von Zeit zu Zeit beehrt der Thronfolger das Dörfchen mit einem Besuch in seinem himmelblauen Anwesen. Wir ruckeln im Pferdewagen übers Kopfsteinpflaster bis zur strahlend weißen Kirchenburg und gucken hinter die dicken Mauern. Auch in Schäßburg (Sighisoara) weht das Mittelalter durch die Gassen. Beim Stadtrundgang imponiert uns der gewaltige Stundturm, Draculas Geburtshaus nehmen wir gelassen von außen zur Kenntnis. Denn auf uns wartet noch ein Highlight inmitten schönster Natur: unser Resort bei Reußdorf (Cund). Zwei Übernachtungen. (F)

    Marco Polo Live

    Die Wanderschuhe geschnürt und los geht's! Am 7. Tag jagen wir Trüffeln und pirschen durch die nahen Wälder. Mit unseren eigenen Nasen würden wir wohl eher keine Edelpilze entdecken, aber zum Glück bringt unser Scout einen Kenner samt trüffelgeschultem Hund mit. Kaum sind wir bei den Bäumen, zerrt die Spürnase an der Leine. Wir hinterher in Entdeckerlaune, munter über die Hügel, fasziniert vom wilden Wald. Der Ausflug macht Appetit! Da kommt das Abendprogramm gerade recht: Noch heute verputzen wir unsere köstlich zubereitete Beute. Wie das duftet!

    7. Tag, Mittwoch, 26.05.2021: Reußdorf oder Malmkrog

    Auf Trüffelsuche: Die Wälder um unser Resort sind bekannt für die begehrten Knollen. Wir machen uns mit einem Trüffel-Scout auf die Suche – unsere Vorbereitung auf das Abendessen. Der Nachmittag in unserem komfortablen Resort mit sauberem Schwimmteich statt gechlortem Pool gehört Ihnen. Oder Sie begleiten den Marco Polo Scout nach Malmkrog (Malancrav) mit Schloss und einer kleinen Kirchenburg (35 €). Zum Glück haben deren gotische Fresken dem Bildersturm widerstanden. Abends verspeisen wir gemeinsam unseren Trüffelfund. (F/A)

    8. Tag, Donnerstag, 27.05.2021: Reußdorf - Klausenburg

    Im Tal des Flusses Tarnave liegt eine der ältesten Weinregionen Transsilvaniens. Da wollen wir hin! In der Villa Vinea schwenken wir die Gläser und verkosten die Weißweine. Die Sauvignons und Kerner des Weinguts haben diverse Goldmedaillen abgeräumt. Rekordverdächtig ist auch das Salzbergwerk Turda, in das wir anschließend absteigen. In dem gigantischen Salzdom hat sogar ein Riesenrad Platz. Mit der gesunden Luft der Tiefe in der Lunge geht's dann nach Klausenburg (Cluj-Napoca). Zwei Übernachtungen. (F)

    9. Tag, Freitag, 28.05.2021: Klausenburg

    In den letzten Jahrzehnten hat sich Klausenburg zu einem der wichtigsten kulturellen Hot Spots Rumäniens gemausert. Wir streifen durch die viertgrößte Stadt des Landes und bestaunen in der Altstadt zwischen Michaelskirche, orthodoxer Kathedrale und Nationaloper den spannenden Mix an Baustilen. Am freien Nachmittag schauen Sie, was Sie am meisten interessiert – vielleicht die "Wiener" Cafés? Abends ziehen wir zusammen um die Häuser: Auf Siebenbürgen! Auf diese Reise! Auf Wiedersehen! (F)

    10. Tag, Samstag, 29.05.2021: Rückflug

    Letzte Stunden in Klausenburg. Nutzen Sie die verbleibende freie Zeit für Souvenirshopping oder einen Abschiedskaffee. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

    A: Abendessen F: Frühstück I: Imbiss

    price ab 1949 € (ca. 2099 CHF) pro Person (ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 6 Abreisetermine an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

    Ihre Hotels

    Änderungen vorbehalten
    Ort Nächte Hotel
    Hermannstadt 3 Republique****
    Kronstadt 2 Kolping***
    Reußdorf 2 Valea Verde Resort***
    Klausenburg 2 Beyfin****
  • Marco Polo Live
    Die Wanderschuhe geschnürt und los geht's! Am 7. Tag jagen wir Trüffeln und pirschen durch die nahen Wälder. Mit unseren eigenen Nasen würden wir wohl eher keine Edelpilze entdecken, aber zum Glück bringt unser Scout einen Kenner samt trüffelgeschultem Hund mit. Kaum sind wir bei den Bäumen, zerrt die Spürnase an der Leine. Wir hinterher in Entdeckerlaune, munter über die Hügel, fasziniert vom wilden Wald. Der Ausflug macht Appetit! Da kommt das Abendprogramm gerade recht: Noch heute verputzen wir unsere köstlich zubereitete Beute. Wie das duftet!
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Nicht buchbare Termine einblenden

    Termine 2021 Info DZ * EZ * Flug ab
    20.05.–29.05. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1999 (ca. 2153 CHF) 2314 (ca. 2492 CHF)
    03.06.–12.06. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1999 (ca. 2153 CHF) 2314 (ca. 2492 CHF)
    17.06.–26.06. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1999 (ca. 2153 CHF) 2314 (ca. 2492 CHF)
    19.08.–28.08. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1999 (ca. 2153 CHF) 2314 (ca. 2492 CHF)
    02.09.–11.09. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1999 (ca. 2153 CHF) 2314 (ca. 2492 CHF)
    16.09.–25.09. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 6
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 12
    1949 (ca. 2099 CHF) 2264 (ca. 2438 CHF)

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.8.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

    Im Reisepreis enthalten

    • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
    • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von München nach Hermannstadt und zurück von Klausenburg, nach Verfügbarkeit
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
    • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Kleinbussen
    • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
    • Eintritte
    • Fahrt mit dem Pferdewagen am 6. Tag
    • Weinprobe am 8. Tag
    • Reiseliteratur (ca. 14 €)
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
    • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

    Klimaneutral reisen mit Marco Polo

    Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen 

     

     

    Für Deutsche und Österreicher Personalausweis oder Reisepass, für Schweizer Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.
    Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen nach Rumänien erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder in Ihrem Reisebüro.

    Einreisebestimmungen Rumänien 

    Für die Einreise nach Rumänien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der bei Deutschen und Österreichern mindestens für die Aufenthaltsdauer gültig sein muss.

    Fragebogen - Wichtige Angaben zur Person 

    Da in Rumänien gelegentlich Straßenkontrollen durchgeführt werden, benötigt Ihr Reiseleiter eine Liste mit den Passangaben von allen Reisegästen. Auch das Einchecken in den Hotels wird erleichtert, wenn der Reiseleiter eine Liste mit allen Passdaten vorlegen kann. Zur Erfassung dieser Daten haben wir einen Fragebogen mit wichtigen Angaben zu Ihrer Person beigelegt. Bitte senden Sie uns diesen bis spätestens vier Wochen vor Abreise ausgefüllt zurück.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Corona-Vorsorgemaßnahmen

    Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

    Sicherheit 

    In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Wir empfehlen Ihnen, auf auffälligen Schmuck zu verzichten und Ihre Foto- und Wertsachen entsprechend abzusichern. Tragen Sie Handtasche oder Fotoapparat immer auf der von der Straße abgewandten Seite.

    Für die Aufbewahrung von Geld und Reisedokumenten haben sich Hüftgürtel sehr bewährt. Ihr Portemonnaie sollten Sie nicht in der Hosentasche mit sich führen. Es ist ratsam, Schmuck, größere Geldbeträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen bei Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

    Treppen- und Balkongeländer 

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.