Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe

Vietnam – Kambodscha – ThailandMini-Gruppe – nur 6-12 Teilnehmer

Reise-Nr. St 5246
Auf dem Boot durchs tropische Südostasien in den Sonnenuntergang gleiten, das Leben im Mekongdelta entdecken, im Streetfood der Na... Mehr anzeigen
Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe

Vietnam – Kambodscha – ThailandMini-Gruppe – nur 6-12 Teilnehmer

Reise-Nr. St 5246
Auf dem Boot durchs tropische Südostasien in den Sonnenuntergang gleiten, das Leben im Mekongdelta entdecken, im Streetfood der Na... Mehr anzeigen

Reisedauer

15 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 2899

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe
Vietnam – Kambodscha – Thailand
Mini-Gruppe – nur 6-12 Teilnehmer
Reise-Nr. St 5246

Reisedauer: 15 Tage inkl. Flug

Preis: ab 2899 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Saigon1Sanouva ***
Cai Be2Mekong Lodge ***
Chau Doc1Victoria Nui Sam Lodge ***
Phnom Penh2Katari ****
Siem Reap3Anjali by Syphon ****
Ko Chang3The Dewa Resort ****

Auf dem Boot durchs tropische Südostasien in den Sonnenuntergang gleiten, das Leben im Mekongdelta entdecken, im Streetfood der Nachtmärkte schwelgen, die Silberpagode in Phnom Penh und natürlich die Dschungeltempel von Angkor erleben. In der Mini-Gruppe radeln wir durch Dörfer, um mit Landbewohnern zu plaudern, und knattern im Tuk-Tuk durch die Stadt. Relaxen? Immer wieder – und am liebsten beim Finale am Strand der thailändischen Paradiesinsel Ko Chang!

Highlights

  • Die Highlights von Südvietnam und Kambodscha in kleiner Gruppe erleben, erholsames Finale auf der thailändischen Insel Ko Chang
  • Leben im Mekongdelta: schwimmende Märkte und Reisfelder
  • Auf dem Mekong von Vietnam nach Kambodscha
  • Im kleinen Team Phnom Penh und die Urwaldtempel von Angkor entdecken
  • Streetfood-Tour in Siem Reap
  • Kleine, persönliche Unterkünfte
  • Tropeninsel Ko Chang: einfach entspannen
  • Unterwegs mit Boot, Rad und Tuk-Tuk
  • Kleine Gruppe mit höchstens 12 Teilnehmern
Marco Polo Live
Echte "Foodies" schwören auf kambodschanisches Streetfood, Sterneköche lassen sich hier inspirieren. Am 8. Tag nimmt uns Streetfood-Expertin Deborah mit in ihr kulinarisches Revier, wo sie die köstlichsten Happen für uns aufspürt. Hände und Füße brauchen wir für die Verständigung mit den Straßenhändlern, um uns den Mund mit Khmer-Reiskuchen, Fleischspießen und vielem mehr zu füllen. Die Unerschrockenen unter uns knabbern kross gebratene Grillen – proteinreiche Variante zu Kartoffelchips!

Route im Detail

1. Tag, Freitag, 13.10.2023

Flug nach Vietnam
Abends Flug mit Turkish Airlines nach Istanbul und nachts Weiterflug nach Saigon (Flugdauer ca. 11 Std.). Alternativ mittags Flug mit Thai Airways nach Bangkok (Flugdauer ca. 11 Std.).

2. Tag, Samstag, 14.10.2023

Saigon
Turkish-Airlines-Fluggäste kommen am Nachmittag in Saigon an. Bei Flug mit Thai Airways morgens Ankunft in Bangkok und kurzer Weiterflug nach Saigon (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Sie werden erwartet und ins Hotel gebracht. Abends geht's mit Ihrem Marco Polo Scout zum Welcome-Dinner: echt lecker, die Vietnam-Küche mit viel Gemüse, schmackhaften Gewürzen und exotischen Früchten. (A)

3. Tag, Sonntag, 15.10.2023

Saigon – Cai Be
Rundgang durch das Kolonialviertel um die Kathedrale Notre-Dame. In Saigons Chinatown Cholon rollt der Dollar im wohl größten Asialaden der Welt: Lackarbeiten, die Düfte von Kaffee und Tausenden Gewürzen, Räucherstäbchen ... Nachmittags Fahrt ins Mekongdelta. Ein Holzboot bringt uns zu unserer urigen Lodge am Mekong. Zur tropischen Natur passt unser Abendessen – Papayasalat, Frühlingsrollen, gegrillter Mekongfisch. Zwei Übernachtungen. (F/A)

4. Tag, Montag, 16.10.2023

Mekongdelta
Frühstück unter Palmen! Danach geht's per Boot auf Entdeckertrip ins Delta. Der schwimmende Markt lockt. Wir winken badenden Kindern zu, gleiten an Bananenstauden und Wasserbüffeln vorbei. Per Fahrrad erkunden wir eine der Mekonginseln und probieren uns auf einer Plantage durch den Früchtekorb des Landes: Mango, Rambutan, Longan. Sahnehäubchen für die Mini-Gruppe: Abends in unserer familiären Lodge jonglieren wir beim Mitkochen selbst mit Töpfen und Aromen. (F/A)

5. Tag, Dienstag, 17.10.2023

Cai Be – Chau Doc
Fahrt von Cai Be nach Chau Doc vorbei an Reisfeldern, Blumen- und Obstgärten durch das Mekongdelta. Wer sich nachmittags in unserem Resorthotel am Pilgerberg Nui Sam einige Bahnen im Pool gönnt, weiß, was Infinity heißt: endloser Blick über die fruchtbare Ebene bis zum Mekong. Oder lieber mit den Pilgern die Tempel unweit unseres Hotels besuchen? (F)

6. Tag, Mittwoch, 18.10.2023

Chau Doc - Phnom Penh
Unser Lohn fürs Frühaufstehen: tropische Morgenstimmung. Unser vietnamesischer Scout verabschiedet sich am Schnellboot, das uns in Windeseile Richtung Kambodscha bringt. Fünf Stunden Zeit haben wir trotzdem, um die Mekongidylle zu genießen. Der Schleier des Frühnebels lichtet sich und gibt den Blick frei auf das Leben am Ufer. Ab und zu blitzen Tempel aus dem Dickicht. Die Formalitäten am Grenzposten sind bestens für uns organisiert. Dann geht's auf dem Fluss weiter in die Hauptstadt Phnom Penh, wo uns der kambodschanische Scout empfängt. Nachmittags fahren wir mit Tuk-Tuks durchs Kolonialviertel und zum Markt. Schon Ideen für die freie Zeit danach? Den Hotelpool genießen oder einen Aperitif in der Bar auf der Dachterrasse? Zum Abendessen lädt Ihr Scout zum Khmer-Curry in ein Restaurant ein. Zwei Übernachtungen in Phnom Penh. (F/A)

7. Tag, Donnerstag, 19.10.2023

Phnom Penh
Nach der Herrschaft der Khmer ist die Hauptstadt wie Phönix aus der Asche gestiegen. Nun glänzt sie wieder in exotischen Farben. Und im prächtigen Palast sitzt ein König, der eines der ärmsten Länder der Welt repräsentiert. Von der Armut ist in der Silberpagode mit ihrem diamantbestückten Goldbuddha nichts zu spüren. Weiter: Räucherstäbchen anzünden im Tempel Wat Phnom. Der Nachmittag ist frei für eigene Entdeckungen! Vielleicht ein Bummel an der quirligen Flusspromenade des Tonle-Sap-Flusses? (F)

8. Tag, Freitag, 20.10.2023

Phnom Penh - Siem Reap
Über Land nach Siem Reap. Beim ersten Stopp ist Entdeckergeist gefragt: Der Markt von Skun hat neben Shrimpcakes und Reisnudeln allerlei frittiertes Krabbeltier im Angebot – Mutige vor, bitte! Unterwegs dürfen wir nicht die Abzweigung verpassen: Im Dschungel döst friedlich der Tempel Sambor Prei Kuk. Nachmittags Ankunft in Siem Reap. Zum Abendessen finden wir uns auf Reismatten auf dem Nachtmarkt wieder, unter lauter Einheimischen. Reiche Ausbeute von den Ständen, jetzt geht's ans Probieren! Drei Übernachtungen. (F/A)

9. Tag, Samstag, 21.10.2023

Angkor
Im Tuk-Tuk auf Tour durch die im Dschungel versunkene legendäre Tempelstadt: im Bayon-Tempel von Angkor Thom begrüßen uns Gesichter mit steinernem Lächeln. Tausendmal auf Instagram gesehen, jetzt live – Ta Prohm, von Würgefeigen umschlungen. Im Urwalddach krächzen Papageien. Nachmittags Angkor Wat, wo die Steinmetze noch mal zur Hochform aufliefen. Darauf später ein eiskaltes Angkor Beer? (F)

10. Tag, Sonntag, 22.10.2023

Angkor
Abenteuerliche Landpartie: Mit unserer kleinen Gruppe radeln wir auf Feldwegen durch die Dörfer. In einem davon zeigen uns die Familien, wie sie Reis und Palmzucker produzieren – echte Selbstversorger! Nachmittags freie Zeit. Über den Markt schlendern? Oder lieber eine Spritztour auf dem Tonle-Sap-See – organisiert vom Scout? Den Abend können Sie in einem von Siem Reaps trendigen Restaurants ausklingen lassen. (F)

11. Tag, Montag, 23.10.2023

Angkor – Insel Ko Chang
Lange Fahrt, lohnendes Ziel! Wir verlassen Kambodscha overland durch die Hintertür. Bei Aranyaprathet geht es über die casinogespickte Grenze, und der thailändische Scout nimmt uns in Empfang. Kurzer Stopp in Chanthaburi: bunter Alltag in einer thailändischen Provinzstadt. Gelegenheit für einen kleinen Streetfood-Contest: Ob die Essensstände wohl mit den kambodschanischen mithalten können? Dann weiter zur Küste und uns trennt nur noch eine kurze Fährüberfahrt von einem Tropentraum. Ko Chang heißt unsere Paradiesinsel für die kommenden Tage! Drei Übernachtungen in einem Strandhotel. (F)

12. - 13. Tag, Di, 24.10.2023 - Mi, 25.10.2023

Insel Ko Chang
Herrliche Strandtage auf der Tropeninsel im Golf von Siam! Relaxprogramm mit Sonne, Sand, Schnorcheln, Strandvergnügen – paradise yourself! Der Pool scheint hier direkt ins Meer überzugehen, der sattgrüne Garten lädt zum Entspannen ein, und die Lage bietet Panoramablick auf den Sonnenuntergang. Wenn Ihnen nach noch mehr Wellness ist: Das Spa steht bereitet. (F)

14. Tag, Donnerstag, 26.10.2023

Rückflug nach Europa
Noch ein paar Stunden für den Strand. Dann Beginn des individuellen Verlängerungsaufenthaltes oder nachmittags Rückkehr mit der Fähre aufs Festland und kurzer Flug von Trat mit Bangkok Airways nach Bangkok. Gegen Mitternacht Flug von Bangkok mit Turkish Airlines nach Istanbul (Flugdauer ca. 11 Std.). Alternativ Flug mit Thai Airways (Flugdauer ca. 12,5 Std.). (F)

15. Tag, Freitag, 27.10.2023

Ankunft in Europa
Morgens Ankunft in Istanbul und Weiterflug, Ankunft vormittags. Bei Flug mit Thai Airways Ankunft morgens.

A: Abendessen F: Frühstück

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Saigon1Sanouva ***
Cai Be2Mekong Lodge ***
Chau Doc1Victoria Nui Sam Lodge ***
Phnom Penh2Katari ****
Siem Reap3Anjali by Syphon ****
Ko Chang3The Dewa Resort ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

TeilnehmerTerminDZ in €*EZ in €*Flug
03.02.-17.02.
17.02.-03.03.
10.03.-24.03.
13.10.-27.10.
03.11.-17.11.
17.11.-01.12.
Mögliche Abflughäfen**

Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Tipp für Alleinreisende
Wer ein halbes Doppelzimmer bucht, ist preiswerter unterwegs und teilt sich ein Doppelzimmer mit einem/einer Mitreisenden.
Sollte bis zwei Monate vor Abreise noch kein Zimmerpartner gebucht haben, hat der Reisegast die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
Mitreisebörse
Mit diesem Service bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, sich über unsere Reisen auszutauschen und sympathische Mitreisende zu finden.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Turkish Airlines (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Saigon und zurück von Bangkok, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Bangkok Airways von Trat nach Bangkok
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 125 €)
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit landesüblichen Kleinbussen
  • Fahrten mit Tuk-Tuks und Booten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels und Lodges
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte
  • Drei-Tages-Pass für Angkor (ca. 60 €)
  • Radtouren im Mekongdelta und in Angkor
  • Streetfood-Tour in Siem Reap (Englisch sprechende Leitung)
  • Reiseliteratur (ca. 14 €)
  • Deutsch sprechende, zwischen den Ländern wechselnde Marco Polo Reiseleitung, keine Marco Polo Reiseleitung vom 12. bis 14. Tag
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
Klimaschonend reisen mit Marco Polo

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 3,780 t CO2e vollständig (Anreiseanteil 86%).

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Nachhaltig reisen

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 3,780 t CO2e vollständig. Zusammensetzung der Emissionen:

86%
3%
12%
Anreise
Transport vor Ort
Unterkunft/Verpflegung

Erfahren Sie mehr über unsere Klimaschutzprojekte und unser Engagement für nachhaltiges Reisen.